Grauguss

Cinematheque Leipzig Logo
Nach dem Jubel
Grauguss
Nach dem Jubel
BRD 1991, Dokumentarfilm, 30 min
Regie
Peter Badel, Dieter Chill & Roman Gustke
Sprache
OV (Deutsch)

Ein spontan entstandener Kurzdokumentarfilm über die „GISAG AG“ in Leipzig, einst eine der größten Eisengießereien in der DDR. Der Film fängt auf subtile Weise die Unsicherheiten der Arbeiter ein, deren Zukunft nach der Auflösung des Kombinats im Juli 1990 völlig unklar war. GRAUGUSS ist ein ungeschliffenes Zeitdokument, in dem die Unwägbarkeiten der Transformationszeit beispielhaft eingefangen sind.

A spontaneously created short documentary film about "GISAG AG" in Leipzig, once one of the largest iron foundries in the GDR. The film subtly captures the insecurities of the workers, whose future was completely unclear after the dissolution of the combine in July 1990. GRAUGUSS is an unpolished contemporary document, in which the uncertainties of the transformation period are captured in an exemplary manner. (German Original Version)

Im Anschluss an GRAUGUSS zeigen wir einen weiteren Film zum Thema.

naTo
  • Di
    13.10.
    1900
    mit Einführung