Futur Drei

Cinematheque Leipzig Logo
Futur Drei
BRD 2020, 92 min
Regie
Faraz Shariat
mit
Benjamin Radjaipour, Banafshe Hourmazdi und Eidin Jalali
Sprache
OmeU (Deutsch und Farsi mit englischen UT)

Mit Partys, Pop und Grindr-Dates versucht der sorgenlose Parvis das Beste aus der Hildesheimer Provinz zu machen. Als er Sozialstunden in einer Unterkunft für Geflüchtete ableisten muss, lernt er das iranische Geschwisterpaar Banafshe und Amon kennen. Zwischen den dreien entwickelt sich eine enge Bindung, die sie voller Lebenslust feiern — bis sie sich mit der Tatsache auseinandersetzen müssen, dass ihnen dieses Land keine gemeinsame Zukunft gewähren wird.

In seinem Regiedebüt inszeniert Faraz Shariat seine auto-biografische Geschichte sensibel und pop-affin, authentisch und zugleich wundersam überhöht. Aus queerer, postmigrantischer Perspektive erzählt, ist sein vielfach ausgezeichneter Film ein lange überfälliger Gegenentwurf zum gängigen deutschen Kino.

Parvis, the son of exiled Iranians, copes with life in his boring hometown by indulging himself with pop culture, Grindr dates, and raves. After being caught shoplifting, he is sentenced to community service at a refugee shelter where he meets siblings Banafshe and Amon, who have fled Iran. The three bond fast and deeply and make the best of their time together – until they have to realize that they are not equal in Germany. Our favorite movie coming out of Germany in… forever. (German and Farsi with English subtitles).

Hinweise zum Hygiene-Konzept

Seit dem 23. August gilt für alle Vorstellungen im Saal der naTo folgende Regelung zum Schutz vor Covid-19: Wer nicht geimpft oder genesen ist, bringt bitte zu jeder Vorstellung die Bestätigung über einen tagesaktuellen, negativen Test mit. Die Kontaktnachverfolgung ist durch Formulare und in der Corona-Warn-App möglich. Eine Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen besteht beim Betreten der Innenräume (nicht aber am Platz).

As of August 23, the following regulation for protection against Covid-19 applies to all screenings in the naTo: Those who have not been vaccinated or have recovered, please bring a certificate of a negative test taken on the day of the event. Contact tracing is available through forms and via app. A requirement to wear mouth-to-nose coverings exists only where distances cannot be kept (e.g., in the hallways and at the ticket counter).

naTo
  • Sa
    02.10.
    2130
  • Fr
    08.10.
    1900
  • Sa
    09.10.
    1900
  • Sa
    23.10.
    2130