2cl Sommerkino auf Conne Island

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!


ENDLICH KINO!

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Newsletter

2cl Sommerkino auf Conne Island

Geschichten aus Teheran Geschichten aus Teheran

Geschichten aus TeheranGhesse-ha

2cl Sommerkino auf Conne Island

Iran 2014, 88 min, Regie: Rakhshan Bani-Etemad
mit Golab Adineh, Farhad Aslani, Mohammadreza Forootan, Mehdi Hashemi

Farsi mit deutschen Untertiteln

Rakhshan Bani-Etemad, eine der wichtigsten iranischen Filmemacherinnen, führt uns in ein Teheran, das vor Armut, Liebe, Verzweiflung, Philosophie, politischem Aktivismus, Bürokratie und Hoffnung strotzt. Sie verwebt die Geschichten von Menschen mit den unterschiedlichsten sozialen Stellungen, von Eheleuten, Künstler*innen, Student*innen und Arbeiter*innen, zu einer vielschichten Erzählung über die moderne iranische Gesellschaft. Dabei ist ihr Blick ein zutiefst menschlicher: Im Zentrum steht die Liebe, die den Menschen die Kraft gibt, für ein besseres Leben zu kämpfen. Denn was den Protagonist*innen trotz ihrer Unterschiede gemein ist, ist die Leidenschaft für das Leben.

Rakhshan Bani-Etemad wurde von der iranischen Regierung immer wieder mit Arbeitsverboten belegt. GESCHICHTEN AUS TEHERAN wurde zunächst als eine Serie von Kurzfilmen produziert, um die Zensur zu umgehen.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

Farsi with German subtitles

GHESSE-HA (TALES) depicts a courageous and honest image of today’s Iranian society and its recent issues, covering subjects like students’ and workers’ movements as well as many others. The characters, which include filmmakers, workers, intellectuals, state employees, social workers, etc., have one thing in common. They are all passionate and in love. TALES, in fact, is a love story of mothers and sons, husbands and wives, and men and women whose love and passion give them the hope to overcome their difficulties, whether these difficulties are the universal struggles of the society’s lower ranks, or any other social or emotional issue. So they find the power to continue their fights for a better life, ending in enjoying one that is brightened by love. (Viennale)

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Wenn die Gondeln Trauer tragen Wenn die Gondeln Trauer tragen

Wenn die Gondeln Trauer tragenDon't Look Now

2cl Sommerkino auf Conne Island

UK/IT 1973, 106 min, Regie: Nicolas Roeg
mit Donald Sutherland, Julie Christie, Hilary Mason

Englisch mit deutschen Untertiteln

Nach dem Unfalltod ihrer kleinen Tochter lebt das Ehepaar John und Laura Baxter in Trauer. Um über den Verlust hinweg zu kommen, begleitet Laura ihren Mann nach Venedig, wo John die Restauration einer Kirche beaufsichtigt. Alle Erholung verfliegt jedoch, als Laura die Bekanntschaft zweier mysteriöser Schwestern macht, die behaupten, mit den Toten in Kontakt zu stehen, während John mehr und mehr von unheimlichen Visionen heimgesucht wird.
Mit seinem bekanntesten Film schuf Nicolas Roeg ein zeitloses und beklemmendes Meisterwerk des psychologischen Horrors. Atmosphärisch dicht inszeniert er Venedig als Schauplatz eines unaufhaltsamen Alptraums, der die Grenzen von Realität und Fantasie verschwimmen lässt. Roegs Film besticht durch eine erlesene Farbgebung und Bildkomposition. In den Hauptrollen glänzen Donald Sutherland und Julie Christie, deren legendäre Sexszene für einen handfesten Skandal sorgte.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

English with German subtitles

Roeg had one of his greatest critical and commercial successes with this stunningly realized adaptation of a Daphne du Maurier short story. Donald Sutherland and Julie Christie star as John and Laura Baxter, a married couple who are grief-stricken after the accidental drowning of their young daughter. Travelling to Venice, where John is working on the restoration of an old church, the Baxters meet a pair of elderly sisters who claim to have second sight. Though John scoffs at the sisters' claims, he too starts to experience inexplicable visions — and when he repeatedly sees a small figure clad in a red coat just like his daughter's, he is drawn towards a fate he imagined all too well, but realized too late. Featuring some of Roeg's most dazzling deployments of discontinuous, time-scrambling editing — most famously in the erotic during-and-after sex scene between Sutherland and Christie — DON’T LOOK NOW is "an extraordinary and enduring thriller [that] is now frequently cited as one of the greatest of British films" (David Thompson) (Toronto International Film Festival)

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Die Große Schönheit Die Große Schönheit

Die Große SchönheitLa Grande Bellezza

2cl Sommerkino auf Conne Island

IT/Fr 2013, 141 min, Regie: Paolo Sorrentino
mit Toni Servillo, Carlo Verdone

Italienisch mit deutschen Untertiteln

Es ist Sommer. Rom, die „ewige Stadt“, erstrahlt in voller Schönheit. Das Leben des Boulevard-Journalisten Jep Gamberdella ist purer Genuss: rauschende Feste, Dinner-Partys, Frauen, schillernde Menschen. Er steht kurz vor seinem 65. Geburtstag und scheint das mondäne Leben der High Society Roms in vollen Zügen zu genießen. Doch hinter dem Lebemann steht ein zynischer Beobachter, der ebenso die Kehrseite, die Leere und Oberflächlichkeit der opulenten Gesellschaft sieht, zu der er selbst gehört. In der Rückschau auf sein Leben beginnt Jep, nach einem Sinn zu fragen.
LA GRANDE BELLEZZA von Paolo Sorrentino (EWIGE JUGEND, CHEYENNE – THIS MUST BE THE PLACE) ist eine Liebeserklärung an die Stadt Rom und eine Hommage an Federico Fellinis LA DOLCE VITA. In einer hypnotischen Bilderflut folgt der Film dem Protagonisten durch die verführerisch schöne Stadt, auf der Suche nach dem, was tief verborgen liegt.
 
Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English Version+++

Italian with German subtitles

THE GREAT BEAUTY is Paolo Sorrentino’s powerful and evocative tale of hedonism and lost love, and an extraordinary depiction of contemporary Rome – where life is a performance, and the city its stage. 65-year-old Jep Gambardella is a jaded journalist and wealthy bon vivant whose early promise as a novelist has never been fulfilled, though his infamy remains. He lives in a luxurious apartment and is a regular of Rome’s party circuit for the elite, a never-ending nocturnal parade of decadence that rages through antique palaces, immense villas and opulent terraces around the Eternal City. One day, Jep is flooded with memories of the past and ponders the promise of what may remain….

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Für Sama Für Sama

Für SamaFor Sama

2cl Sommerkino auf Conne Island

GB/SYR 2019, Dok, 95 min, Regie: Waad al-Kateab & Edward Watts

Arabisch mit deutschen Untertiteln

Waad studiert im syrischen Aleppo Wirtschaftswissenschaften, als die Menschen auf die Straße gehen und Freiheit einfordern. Während der Demonstrationen lernt sie den Arzt Hamza kennen, die beiden verlieben sich, heiraten und bekommen ihre Tochter Sama – all das inmitten eines mittlerweile katastrophalen Krieges. An Sama schreibt die junge Mutter diesen filmischen Brief. Seit Jahren dokumentiert sie das Leben und Sterben in Aleppo und liefert mit ihrer Kamera unfassbare Bilder von Verlust, Freude und Überleben: Sie zeigt die Euphorie ihrer jungen Liebe und den Kampf um das letzte Krankenhaus, das Waad und Hamza im Kollektiv begleiten. Das Glück über die gemeinsame Tochter und die Angst, als kritische Berichterstatterin verhaftet zu werden. Immer unausweichlicher scheint die Entscheidung, für die Sicherheit ihrer Familia das Land zu verlassen und damit den Kampf für die Freiheit aufzugeben, für den sie so viel geopfert haben… Ein bewegendes Zeitdokument, ebenso erschütternd wie notwendig.

TRIGGER-WARNUNG: Der Inhalt des Films kann emotional stark belasten oder verstören.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

Arabic with German subtitles


FOR SAMA is both an intimate and epic journey into the female experience of war. A love letter from a young mother to her daughter, the film tells the story of Waad al-Kateab’s life through five years of the uprising in Aleppo, Syria as she falls in love, gets married and gives birth to Sama, all while cataclysmic conflict rises around her. Her camera captures incredible stories of loss, laughter and survival as Waad wrestles with an impossible choice– whether or not to flee the city to protect her daughter’s life, when leaving means abandoning the struggle for freedom for which she has already sacrificed so much.

Please be aware: the movie's content might be disturbing.

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery

Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRD 2013, Dok, 102 min, Regie: Janine Göhring & Stefan Leuschel

Deutsche Originalfassung

Corona hat die Clubkultur und damit einen elementaren Teil unserer Stadt lahmgelegt. Mit WILKOMMEN ZU HAUSE holen wir uns etwas davon zurück – zumindest auf die Leinwand! Die Distillery ist der älteste der bestehenden Technoclubs in Ostdeutschland. Der Club ist weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt und eine der wichtigsten Institutionen für Musik- und Lebenskultur in Leipzig. Der Film taucht ein in den Mikrokosmos der Leipziger Club-Legende und verleiht Veranstaltern, DJs und Partygästen in exklusiven Interviews eine Stimme. Durch ihre Erinnerungen und durch bisher unveröffentlichte Video- und Fotoaufnahmen werden 20 bewegte Partyjahre wieder lebendig. Der Einblick hinter die Kulissen zeigt ein liebevolles, eigensinniges Bild der Szene. Die Distillery ist mehr als nur eine Partylocation – sie ist ein Wohnzimmer mit Familienanschluss, ein Schutzraum für musikalische Experimente, eine Parallelwelt mit bezaubernden Nächten.

Die Clubszene ist durch die Corona-bedingten Schließungen massiv in ihrer Existenz bedroht. Damit unsere Stadt schön und bunt bleibt, brauchen die Leipziger Clubs jede Unterstützung. Wir geben 1,50€ von jedem regulären und 1€ von jedem ermäßigten Ticket für diesen Film an die Club-Soliticket-Initiative weiter: https://livekommbinat.de/club-soliticket/

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

2cl Sommerkino auf Conne Island

CH 2019, Dok, 99 min, Regie: Thomas Haemmerli

Deutsch/Englisch/Portugiesisch mit deutschen Untertiteln

Die Themen Raumgebrauch, Wohnen, Stadtentwicklung, Dichte, Fremdenfeindlichkeit und Gentrifizierung ergründet Thomas Haemmerli in seinem klugen Dokumentar-Essay mit humorvoller Schweizer Gründlichkeit. Dabei folgt er einem autobiografischen Zugriff: Den großen Bogen seines Films bilden diverse Wohnsituationen des Regisseurs – begonnen mit der Kindheit im Reichenghetto, über das Leben in besetzten Häusern, WGs und Yuppie-Wohnungen, bis hin zum Immobilienbesitz von mehreren Behausungen in den Metropolen Tiflis, São Paulo und Mexiko-Stadt. Vom Hausbesetzer zum Hausbesitzer mutiert, setzt sich Haemmerli selbstironisch mit seiner Rolle im Gentrifizierungsprozess auseinander. Verspottet werden auch Nationalkonservative, die behaupten, wegen der Zuwanderung werde der Lebensraum knapp (Stichwort „Dichtestress“), sowie die Linke, die sich gegen die architektonische Moderne und energische Verdichtung der Städte sträubt.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Parasite (schwarz/weiß) Parasite (schwarz/weiß)

Parasite (schwarz/weiß)

2cl Sommerkino auf Conne Island

KR 2019, 132 min, Regie: Bong Joon Ho
mit SONG Kang-ho, Lee Sun-kyun, Cho Yeo-jeong, Park So-Dam

Koreanisch mit deutschen Untertiteln

Eine arme Familie nistet sich bei einer reichen Familie ein und setzt damit ein wildes Karussell der Klassenkämpfe in Gang, in dem eine Überraschung die nächste jagt. Bong Joon Ho (SNOWPIERCER, OKJA) ist einer der erfolgreichsten südkoreanischen Autorenfilmer. Mit PARASITE liefert er eine scharfe Satire, die mit Lust an der Zuspitzung soziale Gegensätze aufeinanderprallen lässt. Beständig entzieht sich sein Film einer Genrezuordnung: Mal Sozialdrama, mal absurde Komödie, generiert PARASITE obendrein die Spannung eines Thrillers und hält einen so bis zum Schluss auf Starkstrom. Wir zeigen den Film in der (noch stärkeren?) Schwarz-Weiß-Fassung.

Als erster nicht-englischsprachiger Film erhielt PARASITE 2019 den Oscar als bester Film und sorgte damit für eine echte Überraschung im starren Academy-Betrieb. Möglich wurde das Oscar-Wunder wohl durch einige Veränderungen in der Academy: Als Reaktion auf den Vorwurf, zu alt, zu weiß und zu männlich zu sein, lud die Academy 842 Filmschaffende aus 59 Ländern ein. Noch 2015 zählte die Academy bei rund 8500 Mitgliedern nur acht Prozent People of Color, mittlerweile hat sich die Anzahl auf immerhin 16 Prozent verdoppelt.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.



 
+++English version+++

Korean with German subtitles
black and white version


Bong regular Song Kang-ho (THE HOST, SNOWPIERCER) plays Ki-taek, whose family of four is close, but hopelessly unemployed. Without prospects, they hustle as best they can to scrape up the money to survive in their subterranean apartment. Hope comes in the form of an unusual offer. The son, Ki-woo, is recommended for a very well-paid tutoring job. Though Ki-woo lacks a university degree, it turns out his sister Ki-jung is a master forger and soon, bearing a fake degree, he is being interviewed at the luxurious home of the very wealthy Park family. Ki-woo gets the job as tutor, and quickly realises that the Park family could well prove to be the solution to his family’s money problems. With every frame beautifully composed, PARASITE vividly contrasts the two families using humour, mystery and a creeping sense of tension. Bong once again skillfully fuses genre elements with social critique in a wildly entertaining, visually extraordinary and intoxicating manner.

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Die Wütenden Die Wütenden

Die WütendenLes Misérables

2cl Sommerkino auf Conne Island

Frankreich 2019, 103 min, Regie: Ladj Li

Französisch mit deutschen Untertiteln

Es brennt in den Vorstädten. Schon bei seinem ersten Einsatz spürt der Polizist Stéphane, ein Neuling in der Einheit, die Spannungen im Viertel Montfermeil, in dem es immer wieder zu hitzigen Auseinandersetzungen zwischen Gangs und Polizei kommt. Seine erfahrenen Kollegen folgen ihren eigenen Methoden und überschreiten dabei selbst die Grenzen des Legalen. Als im Viertel ein Löwenbaby, lebendes Maskottchen eines Clan-Chefs, gestohlen wird, droht die Situation zu eskalieren.
Regisseur Ladj Ly, selbst aufgewachsen in Montfermeil, wo 2005 die Pariser Straßenaufstände begannen, siedelt sein spannungsgeladenes Spielfilmdebüt am Schauplatz von Viktor Hugos Roman “Les Misérables” an. Er gibt damit ein klares Statement ab: Wenig hat sich geändert in den letzten 150 Jahren in den von Armut und sozialen Spannungen geprägten Vororten. Der Film ist ein harter, realistischer, schnell geschnittener und provozierender Blick auf die klaffende Wunde sozialer Ungerechtigkeit und einen von Gewalt geprägten Alltag in den Pariser Banlieues, auf eine Jugend ohne Chance – und ihre Art, sie zu nutzen…

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

French with German subtitles


Stéphane has recently joined the Anti-Crime Brigade in Montfermeil, in the Paris suburbs. Alongside his new colleagues he quickly discovers tensions running high between neighbourhood gangs. When they find themselves overrun during the course of an arrest, a drone captures their every movement, their every action… Inspired by the riots of 2005, César nominee and Kourtrajmé* collective member Ladj Ly explores contemporary Montfermeil, the same place where Victor Hugo chose to set “Les Misérables” in 1862. More than 150 years later, the similarities between today’s angry, hoodie-wearing youth and Gavroche are only too clear.
*Kourtrajme is a collective of artists created by Kim Chapiron, Ladj Ly and Romain Gavras and supported by Vincent Cassel and Mathieu Kassovitz.

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Systemsprenger Systemsprenger

Systemsprenger

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRD 2019, 119 min, Regie: Nora Fingscheidt
mit Helena Zengel, Albrecht Schuch, Maryam Zaree

Deutsch mit englischen Untertiteln

Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei ihrer Mutter wohnen. Doch diese Möglichkeit wird ihr verwehrt. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint, ist der Anti-Gewalttrainer Micha die letzte Hoffnung, um sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien. Gibt es im System doch noch einen Platz für sie?

Die Machtlosigkeit und Überforderung aller gesellschaftlichen Bereiche und Institutionen gegenüber Menschen, die sich darin nicht eingliedern wollen oder können, verpackt der Film in energiegeladene Bilder von beeindruckender Durchschlagkraft. Die Tour de Force der jungen Hauptdarstellerin Helena Zengel lässt niemanden kalt. Gleichzeitig zeugt SYSTEMSPRENGER davon, wie wichtig die Arbeit der Menschen ist, die sich in unserer Gesellschaft für diejenigen einsetzen, die in Gefahr sind, von den Ketten des Systems erdrückt zu werden. Nora Fingscheidts Kinohit aus dem letzten Jahr wurde beim Deutschen Filmpreis u.a. als bester Spielfilm ausgezeichnet.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

German with English subtitles

Bernadette, or Benni as she prefers to be known, is a delicate-looking girl with unbridled energy. She is a ‘system crasher’. This term is used to describe children who break every single rule; children who refuse to accept any kind of structure and who gradually fall through the cracks in Germany’s child and welfare services. No matter where this nine-year-old is taken in, she is booted out again after a short time. And that is exactly what she is after, because all she wants is to be able to live with her mother again: a woman who is totally unable to cope with her daughter’s incalculable behaviour.
Made from her own multi-award-winning script, Nora Fingscheidt has created an intense drama about one child’s overwhelming need for love and security and the potential for violence that this engenders. At the same time, the film depicts the tireless attempts of educators and psychologists who use respect, trust and confidence to create a way forward for children who threaten to destroy others and themselves as a result of their unpredictable outbursts. (Berlinale)

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Rafiki Rafiki

Rafiki

2cl Sommerkino auf Conne Island

Kenia/Südafrika , Drama, Liebesfilm, 82 min, Regie: Wanuri Kahiu
mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Dennis Musyoka, Nice Githinji

Englisch mit deutschen Untertiteln

Im eigens geprägten Stil des „Afro-Bubblegum", der Afrika auf hoffnungsvolle, vergnügliche Art darstellen will, erzählt Regisseurin Wanuri Kahiub die Liebesgeschichte zwischen den jungen Frauen Kena und Ziki. Sie zeigt eine afrikanischen Jugend, die entschlossen gegen Homophobie, religiöse Dogmen und die Strenge der Eltern aufbegehrt. Ein mitreißender Film, der vor Freiheitsliebe und Lebensfreude in strahlenden Farben leuchtet.

RAFIKI ist der erste kenianische Film, der jemals bei den Filmfestspielen in Cannes lief. In Kenia, wo Homosexualität noch immer unter Strafe steht, wurde der Film zunächst mit einem Aufführungsverbot belegt. Erst nachdem Regisseurin Wanuri Kahiu Klage einreichte, wurde der Film freigegeben – für genau eine Woche. In dieser schoss RAFIKI an die Spitze der Kinocharts und musste danach sofort wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden.

Vorstellung im Rahmen des CSD Leipzig. Mit einer Einführung der aidshilfe Lleipzig.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.




+++English version+++

English with German subtitles


“Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” but Kena and Ziki long for something more. Despite the political rivalry between their families, the girls resist and remain close friends, supporting each other to pursue their dreams in a conservative society. When love blossoms between them, the two girls will be forced to choose between happiness and safety.

While winning awards all over the world, RAFIKI ist banned in its country of origin "due to its homosexual theme and clear intent to promote lesbianism in Kenya contrary to the law."

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.


Weitere Informationen zu Rafiki

Als wir tanzten Als wir tanzten

Als wir tanztenAnd Then We Danced

2cl Sommerkino auf Conne Island

2019, 105 min, Regie: Levan Akin
mit Levan Gelbakhiani, Bachi Valishvili, Ana Javakishvili

Georgisch mit deutschen Untertiteln

Merab ist Student an der Akademie des Georgischen Nationalballetts in Tiflis. Sein größter Traum ist es, professioneller Tänzer zu werden. Als Irakli neu in die Klasse kommt, sieht Merab in ihm zunächst einen ernstzunehmenden Rivalen auf den ersehnten Platz im festen Ensemble. Aus der Konkurrenz wird bald ein immer stärkeres Begehren. Doch im homophoben Umfeld der Schule, in der konservative Vorstellungen von Männlichkeit hochgehalten werden, wird von den beiden erwartet, dass sie ihre Liebe geheim halten.

Das mitreißende Liebes- und Tanzdrama wurde in Cannes als Entdeckung gefeiert und seitdem vielfach ausgezeichnet. Der in Georgien erschreckend weit verbreiteten Queer-Feindlichkeit setzt der von dort stammende Regisseur Levan Akin eine entschiedene Feier von nicht-heterosexueller Liebe entgegen. Eindringlich inszeniert er Körperlichkeit und lässt den Tanz zum Ausdruck der inneren Aufruhr seiner Protagonisten werden.

Tickets gibt es in Kürze hier im Online-Vorverkauf und an der Abendkasse.

Corona-bedingt haben wir unsere Sitzplätze um die Hälfte reduziert. Es empfiehlt sich daher, früh vor Ort zu sein. Die Abendkasse öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Besucher*innen mit Gutschein melden sich bitte spätestens 20 Minuten vor Filmbeginn direkt und ohne Anstehen an der Kasse.



+++English version+++

Georgian with German subtitles


A gifted dancer named Merab moves beautifully, but his mannerisms enrage his coach, who finds them too effeminate. Merab, however, quietly defies not only his coach but his community’s hyperconservative constraints. An aura of danger emerges when he meets a handsome new dancer named Irakli, whose gifted technique becomes a source of attraction and competition for Merab. As the two fall into a secretive affair, whispers of their newfound romance threaten their respective careers. Far from fitting into the traditional coming-out narrative, And Then We Danced represents something especially joyful, romantic, and transgressive. (Sundance Film Festival)

Tickets are available soon online and at the box office.

Due to Corona we have reduced our seats by half. It is therefore recommended to arrive early. The box office opens 30 minutes before the screening begins.

Visitors* with a voucher are kindly requested to report directly to the box office at least 20 minutes before the start of the film without queuing.


Weitere Informationen zu Als wir tanzten

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma