2cl Sommerkino auf Conne Island

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

ProgrammJuli2019

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilme im Juli

02.07. – 15.07.2019

Mind The Gap
Katy Wang
2015
1:38 min


16.07. – .31.7.2019

Spring Time Old Man
Hoji Tsuchiya
2016
2:41 min

 

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

2cl Sommerkino auf Conne Island

Free Solo Free Solo

Free Solo

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2018, Dok, 100 min, Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi
mit Alex Honnold

Sprache: Englisch
Language: English

+++English version below+++

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien – alleine und ohne jegliche Hilfsmittel. Das atemberaubende, bildgewaltige Film-Erlebnis wurde mit einem Oscar als bester Dokumentarfilm prämiert.

An intimate and unflinching portrait of the free soloist climber Alex Honnold, as he prepares to achieve his lifelong dream: climbing the face of the world’s most famous rock, the 3,000ft El Capitan in Yosemite National Park ... without a rope.


Weitere Informationen zu Free Solo

#Female Pleasure #Female Pleasure

#Female Pleasure

2cl Sommerkino auf Conne Island

Deutschland/Schweiz/Indien/Japan/USA/Großbritannien 2018, 97 min, Regie: Barbara Miller
mit Deborah Feldmann, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner, Vithika Yadav

Sprache: Englisch,Japanisch mit deutschen Untertiteln
Language: English,Japanese with german subtitles

+++English version below+++

Fünf mutige und selbstbestimmte Frauen stehen im Zentrum von Barbara Millers Dokumentarfilm #FEMALE PLEASURE. Sie brechen das Tabu des Schweigens und der Scham, das ihnen die Gesellschaft oder ihre religiösen Gemeinschaften mit ihren archaisch-patriarchalen Strukturen auferlegen. Mit einer unfassbaren positiven Energie und aller Kraft setzen sich Deborah Feldman, Leyla Hussein, Rokudenashiko, Doris Wagner und Vithika Yadav für sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen ein, hinweg über jedwede gesellschaftliche sowie religiöse Normen und Schranken. Dafür zahlen sie einen hohen Preis – sie werden öffentlich diffamiert, verfolgt und bedroht, von ihrem ehemaligen Umfeld werden sie verstoßen und von Religionsführern und fanatischen Gläubigen sogar mit dem Tod bedroht.

Der Film schildert, wie universell und alle kulturellen und religiösen
Grenzen überschreitend die Mechanismen sind, die die Situation der
Frau – egal in welcher Gesellschaftsform – bis heute bestimmen. Gleichzeitig zeigen die fünf Protagonistinnen, wie man mit Mut, Kraft und Lebensfreude jede Struktur verändern kann.

#FEMALE PLEASURE embarks on a journey to discover female sexuality in the 21st century. The film questions millennial patriarchal structures, as well as todays omnipresent porn culture. #FEMALE PLEASURE accompanies five women around the globe, reveals universal contexts and shows the successful fight of these courageous women for a self-determined female sexuality and an equal, sensual relationship between the sexes.

Weitere Informationen zu #Female Pleasure

Wir Wir

WirUs

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2019, Horror, 116 min, Regie: Jordan Peele
mit Lupita Nyong'o, Winston Duke, Elisabeth Moss

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Eine normale schwarze Mittelklassefamilie will ein paar ausgelassene Tage am Strand verbringen. Doch die Urlaubsstimmung verwandelt sich in einen Albtraum, als am Abend plötzlich eine Gruppe unheimlicher Gestalten vor dem Ferienhaus auftaucht. Schon bald muss die Familie feststellen, dass die Fremden ihnen ähnlicher sind, als sie dachten. Ihre schlimmsten Feinde – sind sie selbst.

Vor zwei Jahren sorgte der Regisseur und Autor Jordan Peele mit GET OUT für eine Sensation des Genrekinos und gewann schließlich sogar den Oscar für das Beste Originaldrehbuch.
Zwischen Horror und Gesellschaftsgroteske angesiedelt, ist sein neuer Film US ein ebenso wahnwitziger wie spannungsgeladener Trip, in dem die Zombie-Apokalypse mit einer vieldeutigen sozialen Symbolik aufgeladen ist.

Like “The Shining,” there are a number of different ways to interpret Jordan Peele’s excellent new horror movie, “Us.” Every image seems to be a clue for what’s about to happen or a stand-in for something outside the main story of a family in danger. (...) This delightfully deranged home invasion-family horror film works because director Peele not only knows how to tell his story, he assembled an incredible cast to play two roles. (...) It’s one of the most poignant analogies of class in America to come out in a studio film in recent memory. (rogerebert.com)

Weitere Informationen zu Wir

mid90s mid90s

mid90s

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2018, Tragikomödie, 84 min, Regie: Jonah Hill
mit Lucas Hedges, Sunny Suljic, Katherine Waterston, Na-kel Smith, Olan Prenatt

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Der 13-jährige Stevie wächst unter schwierigen Verhältnissen im Los Angeles der 90er-Jahre auf. Seine Tage verbringt er damit, „Street Fighter II“ zu zocken und heimlich die CD-Sammlung seines großen Bruders rauf und runter zu hören. Als er anfängt, mit den Jungs vom Local Skateshop abzuhängen, öffnet sich ihm eine völlig neue Welt: Skaten an verbotenen Plätzen, Abhauen vor der Polizei, Hauspartys und natürlich Girls. Befreit aus der Umklammerung seiner alleinerziehenden Mutter und den Prügeln seines Bruders, fühlt sich Stevie unbesiegbar – bis er merkt, dass auch seine Idole auf die Schnauze fliegen können. Und das nicht nur beim Skaten.

MID90S ist Jonah Hills Liebeserklärung an die 90er-Jahre, gedreht auf 16mm und mit einem Soundtrack von den Pixies bis zum Wu-Tang Clan. Mit an „Board“ die jungen Profiskater Na-kel Smith und Olan Prenatt.

Mid90s follows Stevie, a thirteen-year-old in 90s-era LA who spends his summer navigating between his troubled home life and a group of new friends that he meets at a Motor Avenue skate shop.


Weitere Informationen zu mid90s

Rafiki Rafiki

Rafiki

2cl Sommerkino auf Conne Island

Kenia/Südafrika , Drama, Liebesfilm, 82 min, Regie: Wanuri Kahiu
mit Samantha Mugatsia, Sheila Munyiva, Dennis Musyoka, Nice Githinji

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Im eigens geprägten Stil des „Afro-Bubblegum", der Afrika auf hoffnungsvolle, vergnügliche Art darstellen will, erzählt Regisseurin Wanuri Kahiub die Liebesgeschichte zwischen den jungen Frauen Kena und Ziki. Sie zeigt eine afrikanischen Jugend, die entschlossen gegen Homophobie, religiöse Dogmen und die Strenge der Eltern aufbegehrt. Ein mitreißender Film, der vor Freiheitsliebe und Lebensfreude in strahlenden Farben leuchtet.

RAFIKI ist der erste kenianische Film, der jemals bei den Filmfestspielen in Cannes lief. In Kenia, wo Homosexualität noch immer unter Strafe steht, wurde der Film zunächst mit einem Aufführungsverbot belegt. Erst nachdem Regisseurin Wanuri Kahiu Klage einreichte, wurde der Film freigegeben – für genau eine Woche. In dieser schoss RAFIKI an die Spitze der Kinocharts und musste danach sofort wieder aus der Öffentlichkeit verschwinden.

“Good Kenyan girls become good Kenyan wives,” but Kena and Ziki long for something more. Despite the political rivalry between their families, the girls resist and remain close friends, supporting each other to pursue their dreams in a conservative society. When love blossoms between them, the two girls will be forced to choose between happiness and safety.

While winning awards all over the world, RAFIKI ist banned in its country of origin "due to its homosexual theme and clear intent to promote lesbianism in Kenya contrary to the law."


Weitere Informationen zu Rafiki

Skate Kitchen Skate Kitchen

Skate Kitchen

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2018, Spielfilm, 106 min, Regie: Crystal Moselle
mit Rachelle Vinberg, Jaden Smith, Dede Lovelace, Nina Moran, Kabrina Adams, Ajani Russell, Jules Lorenzo, Brenn Lorenzo, Hisham Tawfiq, Elizabeth Rodriguez

Sprache: Englisch
Language: English

+++English version below+++

Camille ist eine eher introvertierte Skateboarderin aus Long Island. Obwohl ihr ihre Mutter das Skaten verbietet, freundet sie sich heimlich mit der New Yorker Skate Crew „Skate Kitchen“ an, die ausschließlich aus jungen Frauen wie ihr besteht. Zusammen erobern sie die Stadt und die von Männern dominierte Szene, bringen sich gegenseitig Tricks bei und geben sich unzensiert, offen und verständnisvoll gegenseitig Ratschläge bei den Themen Sex, Familie, Liebe und Erwachsenwerden.

Die Regisseurin Crystal Moselle hat zusammen mit den echten Skaterinnen von „Skate Kitchen“ einen authentischen, bunten und stimmungsvollen Film gemacht. Darin zeigt sie junge Frauen, die sich in einer von Jungs dominierten Szene nicht nur selbstbewusst bewegen, sondern diese mit ihren Boards meistens auch überflügeln.

Camille, an introverted teenage skateboarder (Rachelle Vinberg) from Long Island, meets and befriends an all-girl, New York City-based skateboarding crew called Skate Kitchen. She falls in with the in-crowd, has a falling-out with her mother, and falls for a mysterious skateboarder guy (Jaden Smith), which all combined proves to be trickier to navigate than a kickflip.

Writer/director Crystal Moselle immersed herself in the lives of the skater girls and worked closely with them, resulting in the film's authenticity, which combines poetic, atmospheric filmmaking and hypnotic skating sequences. SKATE KITCHEN precisely captures the experience of women in male-dominated spaces and tells a story of a girl who learns the importance of camaraderie and self-discovery.

The hate u give The hate u give

The hate u give

2cl Sommerkino auf Conne Island

2019, Drama, 132 min, Regie: George Tillman, Jr.
mit Amandla Stenberg, Regina Hall, Russell Hornsby, KJ Apa, Algee Smith, Lamar Johnson, Issa Rae, Sabrina Carpenter, Common, Anthony Mackie

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Starr Carters (Amandla Stenberg) Leben spielt sich ständig zwischen zwei Welten ab: da ist zum eine das arme, hauptsächliche schwarze Viertel, in dem sie lebt und zum anderen gibt es die reiche, hauptsächlich weiße Privatschule, die sie besucht. Das empfindliche Gleichgewicht zwischen diesen Welten wird erschüttert, als sie Zeugin wird, wie Khalil, ihr bester Freund aus Kindertagen, von einem Polizisten erschossen wird. Nun ist es an Starr, trotz des Drucks, der von allen Seiten auf sie ausgeübt wird, ihre Stimme zu erheben und für Gerechtigkeit einzustehen.

Based on the best-selling novel, The Hate U Give tells the story of Starr Carter, who lives in two worlds: the poor, black neighborhood where she resides and the mostly white prep school she attends. This uneasy balance is shattered when she witnesses the fatal shooting of her childhood friend by a policeman. Facing pressures from all sides, Starr must find her voice and stand up for what’s right.

Weitere Informationen zu The hate u give

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2018, Dok, 98 min, Regie: Betsy West und Julie Cohen
mit Ruth Bader Ginsburg, Nina Totenberg, Bill Clinton, Harry Edwards

Sprache: Englisch
Language: English
am 14.7. 21:30,30.7. 21:30,8.8. 21:30: Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
on 14.7. 21:30,30.7. 21:30,8.8. 21:30: Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Ruth Bader Ginsburg hat die Welt für amerikanische Frauen verändert. Die heute 85-jährige Richterin stellte ihr Lebenswerk in den Dienst der Gleichberechtigung und derjenigen, die bereit sind, dafür zu kämpfen. 1993 wurde sie als zweite Frau an den Supreme Court der USA berufen und hält dort eisern die Stellung. Die beiden Regisseurinnen Betsy West und Julie Cohen zeigen in RBG - EIN LEBEN FÜR DIE GERECHTIGKEIT den außergewöhnlichen Aufstieg der stillen, aber unnachgiebigen Kämpferin. Ihre Laufbahn begann sie als eine von nur neun Studentinnen an der Harvard Law School und als eine der ersten Jura-Professorinnen der USA. In den 70er Jahren erkämpfte Ruth Bader Ginsburg gegen alle Widerstände bahnbrechende Gerichtsurteile zur Gleichstellung der Geschlechter, die sie zu einer Heldin der Frauenrechtsbewegung und zu einer weltbekannten Ikone machten. Inzwischen berühmt und berüchtigt als Notorious RBG entschied sich die Demokratin nach der Wahl Donald Trumps gegen Rückzug und Ruhestand. Bis heute sorgt sie mit ihrer engagierten Agenda für Schlagzeilen und macht dem umstrittenen Präsidenten mitunter das Leben schwer. Mit brillantem Verstand und Leidenschaft bleibt Ruth Bader Ginsburg gerade jetzt eine unverzichtbare Inspiration für die politische Kultur der USA und der Welt.

At the age of 85, U.S. Supreme Court Justice Ruth Bader Ginsburg has developed a lengthy legal legacy while becoming an unexpected pop culture icon. RBG explores Ginsburg's unique personal journey to the nation's highest court.

Weitere Informationen zu RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

Ramen Shop Ramen Shop

Ramen Shop

2cl Sommerkino auf Conne Island

Singapur/Japan/Frankreich 2018, Tragikomödie, 90 min, Regie: Eric Khoo
mit Takumi Saitoh, Seiko Matsuda, Mark Lee, Mei Lian, Jeanette Aw, Tsuyoshi Ihara, Tetsuya Bessho, Beatrice Chien

Sprache: Englisch,Japanisch mit deutschen Untertiteln
Language: English,Japanese with german subtitles

+++English version below+++

Der junge Masato beherrscht ein wunderbares Handwerk: er ist Koch in einer traditionellen japanischen Suppenküche. Die Ramen-Nudel-Suppe ist seine Spezialität. Der plötzliche Tod des Vaters versetzt Masato in seine Kindheit zurück. In einem Koffer voller Erinnerungen findet Masato nun Spuren der Liebesgeschichte seiner Eltern. Er beschließt, sich auf den Weg nach Singapur zu machen, ins Heimatland seiner Mutter, die starb als Masato 10 Jahre alt war. Für den jungen Koch beginnt eine kulinarische Reise in die Vergangenheit, denn die Geschichte seiner Familie ist eine Geschichte voller Sinnlichkeit und von großer Liebe. Masato probiert sich durch die kulinarischen Traditionen Singapurs, Japans und Chinas und lernt nicht nur die Kunst des Kochens ganz neu kennen, sondern auch die Kunst des Zusammenseins.

Masato is a young ramen chef in the city of Takasaki in Japan. After the sudden death of his emotionally distant father, he chances upon a suitcase of memorabilia and a red notebook – filled with musings and old photos – left behind by his Singaporean mother who died when he was just ten years old. Acting on a hunch, he takes off for Singapore with the notebook, hoping to piece together the story of his life, as well as that of his parents. There he meets Miki, a Japanese food blogger and single mother who helps him track down his maternal uncle Ah Wee, who runs a bak kut teh stall. Masato discovers that his grandmother Madam Lee is still alive, and that she holds the key to the tender yet turbulent love story of his parents. Masato and his grandmother try to heal each other’s broken soul, and find salvation in the kitchen where the meals they cook become more than the sum of their ingredients.

Gundermann Gundermann

Gundermann

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRD 2018, Biopic, 128 min, Regie: Andreas Dresen
mit Alexander Scheer, Anna Unterberger, Eva Weißenborn, Peter Schneider, Milan Peschel, Axel Prahl, Thorsten Merten

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Language: German with english subtitles

+++English version below+++

GUNDERMANN erzählt von einem Baggerfahrer, der Lieder schreibt. Der ein Poet ist, ein Clown und ein Idealist. Der träumt und hofft und liebt und kämpft. Ein Spitzel, der bespitzelt wird. Ein Weltverbesserer, der es nicht besser weiß. Ein Zerrissener. GUNDERMANN ist Liebes- und Musikfilm, Drama über Schuld und Verstrickung, eine Geschichte vom Verdrängen und Sich-Stellen.

Regisseur Andreas Dresen wirft einen Blick auf das Leben von Gerhard „Gundi“ Gundermann, einem Liedermacher mit widersprüchlicher Vergangenheit, und erzählt dabei mit feinem Gespür und Humor von der deutsch-deutschen Geschichte.

The movie deals with the real life story of East German singer and writer Gerhard Gundermann and his struggles with music, life as a coal miner and his dealings with the secret police (STASI) of the GDR.