6. Lateinamerikanische Tage

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 >>
Anzeige Programm Februar

März-Programm

Programm Chai. China Festival

Kurzfilme im Februar

04.02.-20.02.
BOMB
Peter Millard

GB 2014
1:27 min

21.02.-27.02.
FIND TRUE LOVE
Victoria Vincent

USA 2017
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im März

01.03.-20.03.
MUSEUMSWÄRTER
Alexander Gratzer

Österreich 2016
3 min

20.03.-31.03.
KUCKUCK
Aline Höchli

Schweiz 2017
3 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Newsletter

6. Lateinamerikanische Tage

LATEINAMERIKANISCHE TAGE - EINE VERANSTALTUNGSREIHE DES SUDACA E.V.
Das Kino ist wie ein Fenster in einer andere Welt. Es vermittelt einen Eindruck von der kulturellen Vielfalt sowie von der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation eines Landes oder eine Region.
Diesen Anspruch haben auch die Lateinamerikanischen Filmtage, eines der größten lateinamerikanischen Filmfestivals Deutschlands, welche vom 10.bis 25. November in Leipzig stattfinden.
Neben einer Vielzahl bisher in Deutschland nicht vorgeführter Titel, finden sich unter den diesjährigen Filmen sowohl Preisträger internationaler Festivals als auch kleinere, brandneue Produktionen.
Einblicke in die aktuelle Kinolandschaft Lateinamerikas gewähren mehr als 40 aktuelle Lang- und Kurzfilme im Originalton mit Untertitelung.
In Workshops, Vorträgen, Filmveranstaltungen und Diskussionsrunden mit geladenen Regisseuren und Referenten wird u.a. über Menschenrechte, Ökologie, nachhaltiges Wirtschaften oder Friedenspolitik diskutiert.