6. Lateinamerikanische Tage

<< Mai 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 heute morgen 30 31

Liebe Freund*innen der Cinémathèque,

offiziell dürfen die Kinos in Sachsen wieder öffnen. Doch bevor es losgehen kann, braucht es ein gutes Konzept, damit sich der Kinobesuch für euch und unser Team so sicher wie möglich gestaltet. Auch ein Programm braucht ein paar Tage Vorlauf. Und dass es wirtschaftlich für viele kleine Kinos alles andere als optimal ist, wenn wegen (natürlich wichtiger) Abstandsregelungen nur mehr eine Handvoll Gäste in den Saal passt, ist auch klar. Wir geben unser Bestes, um Lösungen zu finden und so schnell wie möglich wieder für euch da zu sein. Habt bitte noch etwas Geduld mit uns.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr Kinogutscheine (6,50€ pro Stück + einmalig Porto) bei uns bestellen. Schreibt dazu eine Mail an info@cinematheque-leipzig.de.

Wir danken euch von Herzen für all eure Unterstützung und freuen uns, euch so bald wie möglich wiederzusehen!

Bleibt gesund, munter, solidarisch und cinephil!

Eure Cinémathèque Embarassed


Newsletter

6. Lateinamerikanische Tage

LATEINAMERIKANISCHE TAGE - EINE VERANSTALTUNGSREIHE DES SUDACA E.V.
Das Kino ist wie ein Fenster in einer andere Welt. Es vermittelt einen Eindruck von der kulturellen Vielfalt sowie von der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Situation eines Landes oder eine Region.
Diesen Anspruch haben auch die Lateinamerikanischen Filmtage, eines der größten lateinamerikanischen Filmfestivals Deutschlands, welche vom 10.bis 25. November in Leipzig stattfinden.
Neben einer Vielzahl bisher in Deutschland nicht vorgeführter Titel, finden sich unter den diesjährigen Filmen sowohl Preisträger internationaler Festivals als auch kleinere, brandneue Produktionen.
Einblicke in die aktuelle Kinolandschaft Lateinamerikas gewähren mehr als 40 aktuelle Lang- und Kurzfilme im Originalton mit Untertitelung.
In Workshops, Vorträgen, Filmveranstaltungen und Diskussionsrunden mit geladenen Regisseuren und Referenten wird u.a. über Menschenrechte, Ökologie, nachhaltiges Wirtschaften oder Friedenspolitik diskutiert.

Weitere Empfehlungen