chāi. China-Filmfestival

<< Januar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 heute morgen 31 >>

ProgrammJanuar

INTERIM

Ab sofort finden alle unsere Vorführungen statt, wenn mindestens ein*e Zuschauer*innen da ist. Also keine Angst mehr vor dem Besuch weniger bekannter Filme ;)

Newsletter

chāi. China-Filmfestival

拆 chai. China-Filmfestival Leipzig

Das China-Filmfestival geht in die vierte Runde, und zwar vom 09.-11. Februar 2017 (Do-Sa).

Die chinesische Lebenswelt hält Einzug in Leipzig. Innerhalb von drei Tagen werden zahlreiche aktuelle Dokumentar- und Spielfilme von internationalen Filmemacher*innen, die sich in ihren Filmen mit China auseinandersetzen, gezeigt. Das Festival soll einen tiefen Einblick in ein Land geben, dem wir immer häufiger in den Medien und persönlich begegnen, dessen viele Seiten in Deutschland jedoch oft nur unzureichend dargestellt werden. Mit einem rohen, unzensierten und erleuchtenden Blick nähern wir uns der Supermacht China mit all ihren Facetten.

拆 (chinesisch chāi, "abreißen, auseinandernehmen", gesprochen "tschai"), Dieses Zeichen ist seit mehreren Jahren auf Gebäuden in China zu sehen, die für den Abriss freigegeben wurden, vielfach in den alten Hutong-Vierteln der Großstädte. Zerstörung, Wandel und Neuanfang gehen damit einher.

Gezeigt werden Filme von bekannten Filmemacher*innen und jungen Talenten aus China und anderen Ländern, die sich thematisch mit China beschäftigen. Unser Festival ist ein Wegweiser für zeitgenössische chinesische Gesellschaft und Kultur, für Formen und Trends.