chāi. China-Filmfestival

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!


ENDLICH KINO!

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Newsletter

chāi. China-Filmfestival

拆 chai. China-Filmfestival Leipzig

Das China-Filmfestival geht in die vierte Runde, und zwar vom 09.-11. Februar 2017 (Do-Sa).

Die chinesische Lebenswelt hält Einzug in Leipzig. Innerhalb von drei Tagen werden zahlreiche aktuelle Dokumentar- und Spielfilme von internationalen Filmemacher*innen, die sich in ihren Filmen mit China auseinandersetzen, gezeigt. Das Festival soll einen tiefen Einblick in ein Land geben, dem wir immer häufiger in den Medien und persönlich begegnen, dessen viele Seiten in Deutschland jedoch oft nur unzureichend dargestellt werden. Mit einem rohen, unzensierten und erleuchtenden Blick nähern wir uns der Supermacht China mit all ihren Facetten.

拆 (chinesisch chāi, "abreißen, auseinandernehmen", gesprochen "tschai"), Dieses Zeichen ist seit mehreren Jahren auf Gebäuden in China zu sehen, die für den Abriss freigegeben wurden, vielfach in den alten Hutong-Vierteln der Großstädte. Zerstörung, Wandel und Neuanfang gehen damit einher.

Gezeigt werden Filme von bekannten Filmemacher*innen und jungen Talenten aus China und anderen Ländern, die sich thematisch mit China beschäftigen. Unser Festival ist ein Wegweiser für zeitgenössische chinesische Gesellschaft und Kultur, für Formen und Trends.

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma