Monos in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 heute morgen 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

01.07. Mittwoch

20:00Publikums-Wunschfilm: Casablanca

02.07. Donnerstag

21:30Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

03.07. Freitag

19:45Das Salz der Erde
21:30Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery

04.07. Samstag

21:30Wenn die Gondeln Trauer tragen

05.07. Sonntag

20:00Das Salz der Erde
21:30Systemsprenger

06.07. Montag

20:00Das Salz der Erde

07.07. Dienstag

20:00Das Salz der Erde
21:30Die Große Schönheit

08.07. Mittwoch

20:00Monos

09.07. Donnerstag

20:00Monos
21:30Parasite (schwarz/weiß)

10.07. Freitag

20:00Monos
21:30Für Sama

11.07. Samstag

20:00Monos
21:30Die Wütenden

12.07. Sonntag

21:30Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

13.07. Montag

20:00Im Namen des ...

14.07. Dienstag

20:00Im Namen des ...
21:30Rafiki

15.07. Mittwoch

19:00Let's talk about *** – Kurzfilmprogramm

16.07. Donnerstag

19:00Let's talk about *** – Kurzfilmprogramm
21:30Geschichten aus Teheran

17.07. Freitag

20:00Im Namen des ...
21:30Wenn die Gondeln Trauer tragen

18.07. Samstag

20:00Funeral Parade of Roses
21:30Die Große Schönheit

19.07. Sonntag

20:00Funeral Parade of Roses

20.07. Montag

20:00Funeral Parade of Roses

21.07. Dienstag

21:30Für Sama

22.07. Mittwoch

20:00Leviathan

23.07. Donnerstag

20:00Leviathan
21:30Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery

24.07. Freitag

20:00Leviathan
21:30Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings

25.07. Samstag

20:00The Fall
21:30Parasite (schwarz/weiß)

26.07. Sonntag

20:00The Fall
21:30Die Wütenden

27.07. Montag

20:00The Fall

28.07. Dienstag

21:30Systemsprenger

29.07. Mittwoch

20:00Little Joe

30.07. Donnerstag

20:00Little Joe
21:30Für Sama

31.07. Freitag

20:00Little Joe
21:30Willkommen zu Hause – 20 Jahre Distillery

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!


ENDLICH KINO!

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Newsletter

Monos Monos

Monos

Kolumbien 2019, 102 min, Regie: Alejandro Landes
mit Sofía Buenaventura, Moisés Arias, Juliana Nicholson

Englisch, Spanisch mit deutschen Untertiteln

In einem entlegenen Winkel Südamerikas bewachen acht Jugendliche eine nordamerikanische Geisel und die Milchkuh Shakira. Mit Kampfnamen wie Rambo, Schlumpf, Bigfoot, Lobo und Boom-Boom versehen, stehen sie im Dienst einer nicht näher benannten paramilitärischen Bewegung. Weitestgehend auf sich allein gestellt, spielen sie vor dem Panorama der Anden nach ihren eigenen Regeln, frei von jeglichen Vorstellungen von Familie, Gender, Hörigkeit und Anarchie, Krieg und Frieden. Doch es kommt, wie es kommen muss: Die Situation gerät außer Kontrolle und die Nachwuchsguerillas verschlägt es in die satte, grüne Hölle des Dschungels, in der die „Monos“ sich zu verlieren drohen.

Der ecuadorianisch-kolumbianischen Regisseur Alejandro Landes entfesselt die ganze Kraft des Kinos in grandiosen Bildwelten und verliert dabei nie den Blick für seine jungen Protagonist*innen. Sein Film ist ein Plädoyer für Emanzipation und Frieden, ohne zu belehren, und gleichzeitig ein ungestümer Fiebertraum, der auch wegen der präzisen Arbeit der Komponistin Mica Levi die Haut kribbeln lässt. Angelehnt an große Vorbilder der Literatur und Filmgeschichte und doch mit einer ganz eigenen Sprache, hält MONOS sein Publikum bis zur letzten eindrücklichen Minute in Atem.

Mit unserem Wiedereröffnungs-Programm im Juli feiern wir die geballte Kraft des Kinos! Wir präsentieren sechs Filme, die ihre audiovisuelle Wucht erst auf der großen Leinwand, mit alles durchdringendem Sound und in der konzentrierten Stimmung dunkler Kinosäle entfalten.

Tickets gibt es im Online-Vorverkauf unter: https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Dort sind auch Reservierungen möglich. Reservierte Tickets müssen bitte bis 20 Minuten vor Filmbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutscheinen reservieren bitte ebenfalls online. Restkarten gibt es an der Abendkasse.




+++English version+++

English, Spanish with German subtitles


Belonging to a rebel group called “the Organization,” a ragtag band of child soldiers, brandishing guns and war names like Rambo, Wolf, Lady, and Bigfoot, occupies a derelict ruin atop a remote mountain where they train themselves, watch over a milk cow called Shakira, and hold hostage a kidnapped American engineer, Doctora (Julianne Nicholson). But after an attack forces them to abandon their base, playtime is over for the motley young crew.

The visionary third feature of Alejandro Landes, MONOS captivates us with its striking baroque aesthetic, otherworldly setting, and ingenious reframing of the war film—one that uses adolescence to insinuate a youthful but elusive dream of peace.


With our reopening programme in July we celebrate cinema! We present six films that unfold their audiovisual power only on the big screen, with all-pervading sound and in the concentrated atmosphere of dark movie theatres.

Tickets are available online under:
https://booking.cinetixx.de/frontend/#/eventList/2258131773
Reservations are also possible there. Reserved tickets must be picked up at least 20 minutes before the screening. Visitors* with vouchers should also reserve online, please. Remaining tickets are available at the box office.

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma