Die Mission der Lifeline in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 heute morgen 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

 

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Die Reservierungen über diese unsere Website hier funktioniert leider nicht mehr und erreichen uns nicht. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!

 

ENDLICH KINO!
Wir sind zurück :)

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Am 25. Juni startet unser 2cl Sommerkino auf Conne Island, das unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand holt – und so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe schafft. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Newsletter

Die Mission der Lifeline Die Mission der Lifeline
  • Di 13.08. 20:00
    die naTo
  • Mi 14.08. 20:00
    die naTo

Die Mission der Lifeline

2019, Dok, 68 min, Regie: Markus Weinberg
mit Axel Steier und Crew

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Language: German with english subtitles

+++English version below+++

Sie wurden blockiert, verklagt und beschossen. Internationale Bekanntheit erlangte Mission Lifeline im Juni 2018, als das Schiff des Vereins mit 234 geretteten Schutzsuchenden an Bord tagelang nach einem Hafen suchte. Kein Mittelmeerstaat konnte sich dazu durchringen, der Crew das Anlegen zu erlauben. Filmemacher Markus Weinberg hat den Vorsitzenden der Mission Lifeline Axel Steier und sein Team von Beginn an mit der Kamera begleitet – vom Sammeln der Spenden, über den Kauf des Schiffes, bis zu dessen Beschlagnahmung auf Malta. In seiner Heimatstadt Dresden schlägt Axel Steier für seine Idee, Menschen mit einem eigenen Schiff vor dem Ertrinken zu retten, nicht nur Zuspruch entgegen. Neben öffentlichem Hass muss er Angriffe, Ermittlungen und Prozesse aushalten. Und dann die Realität auf dem Meer: Boote voller Schutzsuchender, die vor aller Augen zu sinken beginnen, Ölverlust, Beschuss durch libysche Milizen. Zunehmend entwickelt sich der Versuch Leben zu retten zu einem Kampf um die europäische Idee.


The sixth mission of the Dresden rescue boat, Lifeline, made history. For two years, Markus Weinberg accompanied Mission Lifeline on their operations, from fund-raising in the city of Dresden to the open waters of the Mediterranean Sea.

Weitere Informationen zu Die Mission der Lifeline

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma