Hirngespinster in der Cinémathèque Leipzig

<< März 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 heute morgen 31 >>

März

INTERIM

COVID-19: Spielpause bis einschließlich 22. April


Um unseren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu leisten, setzen wir alle unsere Veranstaltungen vorerst aus. Wir hoffen auf euer Verständnis und darauf, den Spielbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können.

Passt gut auf euch und andere auf, bleibt gesund und cinephil!
Eure Cinémathèque

Newsletter

Hirngespinster Hirngespinster
  • 16.10.2019
    die naTo

Hirngespinster

Kamera Sensibel

BRD 2014, Drama, 93 min, Regie: Christian Bach
mit Tobias Moretti, Jonas Nay, Hanna Plaß

Sprache: Deutsch
Language: German

HIRNGESPINSTER ist eine anrührende Coming-of-Age-Geschichte und ein Plädoyer für die Liebe. Im Film wird Tobias Moretti, der Hans Dallinger spielt, mit der Diagnose Schizophrenie in die Psychiatrie eingewiesen. Nach seiner Entlassung schafft er jedoch nicht den Sprung in ein eigenes Leben. Sein 23-jähriger Sohn Simon (Jonas Nay) hat mit der Erkrankung des Vaters, den daraus resultierenden Schwierigkeiten und Gefühlen zu kämpfen.

Im Anschluss findet ein Filmgespräch mit Betroffenen, Angehörigen und professionellen Helfer*innen statt. Moderiert durch Sven Fischbach (Sozialpsychiatrisches Zentrum Das BOOT gGmbH).

Eine Veranstaltung des Cinémathèque Leipzig e.V. in Kooperation mit dem Landesverband Gemeindepsychiatrie Sachsen e.V. im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Kamera Sensibel".

Der Eintritt beträgt EUR 3.

Weitere Empfehlungen