Lange Nacht der Wissenschaften – Filmnacht: Geschichten aus der Peripherie in der Cinémathèque Leipzig

<< November 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 heute morgen 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

 

ProgrammNovember

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

-----

MUSIC IN MOTION

Kurzfilm im November

Die Amsel
Christine Gensheimer
2015
2:45 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Lange Nacht der Wissenschaften – Filmnacht: Geschichten aus der Peripherie Lange Nacht der Wissenschaften – Filmnacht: Geschichten aus der Peripherie
  • Fr 22.06. 20:00
    die naTo

Lange Nacht der Wissenschaften – Filmnacht: Geschichten aus der Peripherie

Leibniz-Institut für Länderkunde zeigt

2018, OF, Dok, 150 min

Format:DCP

Sprache: Deutsch,Englisch
Language: English,German

Die regionalen Ungleichheiten in Europa sind groß. Und sie verschärfen sich weiter. Gewinner sind meist die Städte. Andere, häufig ländliche Gegenden geraten immer mehr ins Abseits. Warum ist das so? Und wie können wir gegensteuern?
In drei Projekten des Leibniz-Instituts für Länderkunde haben sich junge Forscherinnen und Forscher auf Spurensuche begeben und ihre Erkenntnisse in Kurzfilmen und Videos festgehalten.
Wir laden Sie ein, mehr über die ungleiche Entwicklung in Europa zu erfahren – und gemeinsam mit den Filmautor*innen über Alternativen nachzudenken.

Lange Nacht der Wissenschaften – Filmnacht: Geschichten aus der Peripherie –Stories from the peripheries.
Eine Veranstaltung des Leibniz-Instituts für Länderkunde und des Cinémathèque Leipzig e.V. Der Eintritt ist frei.