Tiger Girl in der Cinémathèque Leipzig

<< Juni 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 heute morgen 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

Monatsprogramm Juni 2018

SINGLE SIZE
Kurzfilme im Juni

05.06. – 15.06.2018
1st Date
Nils Knoblich
BRD 2007
1:55 min

16.06. – 28.06.2018
Zirkus
Nils Hedinger
CH 2015
1:39 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

A L I E N (USA/GB 1979)
Samstag, 30. Juni | 21.00
auf Leinwandbesuch

bei

»Deine Mutter! Ein Sommer mit Mutti«
2cl Sommerkino auf Conne Island
+ Special Guest & Cocktails

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

SAVE THE DATE
2cl Sommerkino auf Conne Island

30.06. – 02.09.2018 | more infos here

Newsletter

Tiger Girl Tiger Girl
  • 19.08.2017
    Conne Island
  • Di 22.08. 21:30
    Conne Island
  • Do 31.08. 21:30
    Conne Island

Tiger Girl

2cl-Sommerkino auf Conne Island

BRD 2017, OmeU, Spielfilm, 91 min, Regie: Jakob Lass
mit Ella Rumpf, Maria Dragus, Enno Trebs, Orce Feldschau
Format:DCP

Sprache: Deutsch mit englischen Untertiteln
Language: German with english subtitles

+++ English version below +++

In Tiger Girl lässt der Regisseur Jakob Lass zwei sehr unterschiedliche Frauen in einer ungeahnten Freundschaft aufeinanderprallen.

Vanilla (Maria-Victoria Dragus) lebt regelkonform, ist immer zuvorkommend und arbeitet für einen Sicherheitsdienst. Tiger Girl (Ella Rumpf) hingegen bedient sich gern ihrer Tricks und Kniffe, agiert spontan und ist eine Kriminelle, die sich vor nichts fürchtet. Bei ihren Streifzügen durch Berlin werden die zwei ungleichen Mädchen zu besten Freundinnen. Zusammen besorgen sie sich über Vanillas Connections zur Securityfirma entsprechende Uniformen und reizen ihre Machtposition gegenüber unwissenden Passanten schamlos aus. Wie weit kann man mit dem richtigen Auftreten gehen? Geht es anfangs noch darum, aufdringliche Männer in Schach zu halten, werden Uniformen und Fäuste der beiden Frauen bald für ganz andere Zwecke genutzt. Immer mehr steht auf dem Spiel, Werte kommen auf den Prüfstand.

Jakob Lass drehte nach den Regeln seines eigenen FOGMA-Manifests und ließ große Teile der Dialoge improvisieren. Trotz des dokumentarischen Stils erzählt er mit schnellen Schnitten, stilisierten Kampfszenen und viel Tempo.

FSK: Ab 16 Jahren

Tiger gets what she wants. Vanilla does not know what she wants. Apart from one important thing: a uniform. Tiger teach her to bite, and Vanilla tastes blood. So Tiger needs to learn a new rule: They sow the wind and reap the whirlwind.