Kinoprogramm am 3.12.2017

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Monatsprogramm Juni 2018

SINGLE SIZE
Kurzfilme im Juni

05.06. – 15.06.2018
1st Date
Nils Knoblich
BRD 2007
1:55 min

16.06. – 28.06.2018
Zirkus
Nils Hedinger
CH 2015
1:39 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

A L I E N (USA/GB 1979)
Samstag, 30. Juni | 21.00
auf Leinwandbesuch

bei

»Deine Mutter! Ein Sommer mit Mutti«
2cl Sommerkino auf Conne Island
+ Special Guest & Cocktails

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

SAVE THE DATE
2cl Sommerkino auf Conne Island

30.06. – 02.09.2018 | more infos here

Newsletter

Captain Underpants Captain Underpants
  • 3.12.2017die naTo

Captain Underpants

Kinderfilm

USA 2017, deutsche Fassung, Animation, 89 min, Regie: David Soren
mit Kevin Hart, Thomas Middleditch, Ed Helms

+++English version below+++

George und sein Schulkumpel Harold sind zwei Viertklässler mit viel Fantasie. Gemeinsam entwerfen sie den gedanklich etwas langsamen Superhelden Captain Underpants.

Mehr zu Captain Underpants

Trouser Bar Trouser Bar
  • 3.12.2017die naTo

Trouser BarFilm und Filmgespräch mit Porno-Star Hans Berlin

AIDS-Hilfe Leipzig e.V. zeigt

Großbritannien 2016, ohne Dialog, 20 min, Regie: Kristen Bjorn
mit Denholm Spurr, Ashley Ryder, Zac Renfree, Hans Berlin

„Trouser Bar“ ist eine preisgekrönte britische Erotik-Komödie, die in einem Herrenausstatter in den 70er Jahren spielt.

Der deutsche schwule Porno-Star Florian Klein alias "Hans Berlin", der mittlerweile in New York lebt und arbeitet, kommt zum Filmgespräch nach Leipzig.

Mehr zu Trouser Bar

Happy End Happy End
  • 3.12.2017die naTo

Happy End

Frankreich/Österreich/Deutschland 2017, OmU, 108 min, Regie: Michael Haneke
mit Isabelle Huppert, Jean-Louis Trintignant, Mathieu Kassovitz u.a.

+++Version francaise ci dessous+++

Für diesen Film stehen die Apps Greta und Starks für Menschen mit Sehbeeinträchtigung und Hörschädigung zur Verfügung. Bei Bedarf sind so Audiodeskription und Untertitel für den Film auf das Smartphone abrufbar.

Mehr zu Happy End