Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 heute morgen 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

  • 7.11.2002
    die naTo

Serbian Symphony

3. Ostwindtage - Film und Musik aus Osteuropa

BRD 2002, OmU, 70 min, Regie: Dok, Manuel Zimmer, Sandrina Andic
mit Boban Marcovic Orchestra, Slobodan Salijevic Orch.

Alljährlich trifft sich in Guca (Mittelserbien, 600 Einwohner und 200 km südlich von Belgrad) die Creme der Balkan-Blaskapellen und Gesangsgruppen zum Wettstreit um die "Goldene Trompete", das Trubaci-Festival ist ein Hort musikalischer Lebenslust. HFF-Absolvent Manuel Zimmer und Sandrina Andic waren 2000 und 2001 dabei: Wer bringt die höchsten Tempi, den zartesten Ton aus seiner Blechröhre... Boban Markovic, Slobodan Salijevic und ihre beiden Orchester (eines Roma-besetzt, das andere serbisch) ringen seit 10 Jahren um die Spitzenposition.
Es geht nicht um Enthnografie des homo balcanicus. Es geht auch nicht um Marketing-Gezappel westeuropäischer Musikmanager. SERBIAN SYMPHONY bleibt nahe an den Menschen, an ihren Stimmen, in Küchen, Wohnzimmern und natürlich on stage (bzw. auf der Wiese). Das bläst gewaltig, auch ein, zwei Jahre nach dem Nato-Bombardement.

Lief zuletzt im November 2002