Cinémathèque Leipzig - Archiv

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 heute morgen 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>
ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Das Archiv

zeigt alle Filme an, die seit 1998 im Programm der Cinémathèque Leipzig (vormals AG Kommunales Kino) zu sehen waren.

Möglich ist die Suche nach Film- oder Reihentitel.

Rechercheanfragen können uns gern auch per Email erreichen.

Wir bitten um Beachtung des Umstands, dass wir die gelisteten Filme nicht im Besitz haben und demzufolge auch nicht verleihen können.

 

 

Rosetta Rosetta
  • Mi 22.11. 20:00
    die naTo

Rosetta

Französische Filmtage 2006

Belgien/Frankreich 1999, OmU, 90 min, Regie: Luc&Jean-Pierre Dardenne
mit Anne Yernaux, Emilie Dequenne, Fabrizio Rongione, Olivier Gourmet

Belgische Provinz. Rosetta lebt mit ihrer schwer trinkenden Mutter in einem Wohnwagen. Das Mädchen sehnt sich nach einer geregelten Arbeit - in der Fabrik, als Verkäuferin, egal wo. Doch nichts fällt schwerer als der Weg dorthin. Atemlos stolpert Rosetta voran, sieht die Hand nicht, die ihr entgegengestreckt wird. Besessen von der Furcht unterzugehen, eine Außenseiterin zu bleiben.
Hautnah, mit beinahe ausschließlich dokumentarischen Mitteln, verfolgen Luc und Jean-Pierre Dardenne die kämpferische junge Frau mit der Handkamera. Die Intensität erinnert an "Dogma", der direkte, authentische Stil setzt in schmerzhafter Montage von Augenblicken ein großes Psychodrama zusammen. ROSETTA wurde wegen seiner Kraft als Frauenporträt sogar mit Dreyers JEANNE D'ARC verglichen, gewann die Goldene Palme in Cannes (Bester Film, Beste Darstellerin). "Ein großer Film, der es vorzieht, zu schweigen."

Lief zuletzt im November 2006