Jüdische Woche

Cinematheque Leipzig Logo
Jüdische Woche Leipzig 2021

In diesem Jahr ist die JÜDISCHE WOCHE Teil der bundesweiten Veranstaltungen zu „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“.

Bereits zum 14. Mal feiert Leipzig während der Jüdischen Woche die Vielfalt jüdischer Kunst und Kultur. Ziel ist es, die Bedeutung der jüdischen Kultur und Geschichte für Deutschland und Europa wachzuhalten, auf ihr 1.700-jähriges Bestehen hinzuweisen sowie Weltoffenheit, Toleranz und ein nachhaltiges friedliches Zusammenleben von Menschen verschiedener Religionen zu demonstrieren.

In diesem Jahr sind wieder mehr als 60 Institutionen und Vereine am Programm beteiligt, mehr als 120 Veranstaltungen stehen digital und analog zur Auswahl. Veranstalterin ist die Stadt Leipzig gemeinsam mit dem Kultur- und Begegnungszentrum Ariowitsch-Haus e. V.

Mit Konzerten, Lesungen, Filmen, Zeitzeug/-innengesprächen, Theater und Tanz können die Besucherinnen und Besucher in jüdisches Leben, Alltag und Festtage, in Religion und Kunst eintauchen.

vom 27.6. bis 4.7.2021

Die Cinémathèque zeigt vier Filme.

Nähere Informationen auf der Website der Stadt Leipzig

Online
2CL
28.06.–01.07.2021