Wir könnten genauso gut tot sein

Cinematheque Leipzig Logo
Wir könnten genauso gut tot sein
BRD/RO 2022, 93 Min.
Regie
Natalia Sinelnikova
mit
Ioana Iacob, Pola Geiger, Jörg Schüttauf, Şiir Eloğlu, Knut Berger
Sprache
OmeU (Deutsch & Polnisch mit englischen Untertiteln)

Das Hochhaus am Waldrand ist bekannt für seine sorgfältig ausgewählte Hausgemeinschaft und ein abgesicherter Sehnsuchtsort inmitten einer bedrohlichen Welt. Doch als ein Hund verschwindet und ihre Tochter sich weigert, das Bad zu verlassen, stellt sich die Sicherheitsbeauftragte Anna einem Wettkampf gegen die zunehmend absurdere Angst, die sich unter den Bewohner*innen ausbreitet. Die vermeintliche Utopie mit Waldblick gerät schrittweise aus den Fugen.

Natalia Sinelnikovas schleichende Dystopie ist zitatreich und zugleich eine neue Stimme im Kino, die aus eigener Erfahrung etwas zu sagen hat, zu Zugehörigkeit, dem Ringen um Wahrheit und der Macht der Angst. In ihrem Film wird das architektonisch beeindruckende Hochhaus zum eigenen Charakter und Mikrokosmos einer fragilen Gesellschaft, die der unseren viel zu ähnlich ist. Zwischen Satire und Thriller spielt auch das großartige Ensemble präzise und eindrücklich. Doch der Film ist nicht nur für uns einer der besten des Jahres. So wurde WIR KÖNNTEN GENAUSO GUT TOT SEIN im Rahmen der 22. Filmkunstmesse Leipzig mit dem Gilde-Filmpreis 2022 als Bester Film in der Kategorie Junges Kino ausgezeichnet.

Regisseurin Natalia Sinelnikova wird am 4.10. zum Gespräch bei uns sein.

The high-rise building on the edge of the forest is known for its carefully selected community and represents a sought-after place of security in a threatening world. But when a dog goes missing, the supposed utopia is gradually falling apart. Natalia Sinelnikova's dystopia is full of genre references yet also a strong new voice in cinema. In her film, the architecturally impressive high-rise becomes its own character and microcosm of a fragile society that is far too familiar. Between satire and thriller, the great ensemble also plays precisely and impressively. But the film is not only one of the best of the year for us: At the 22nd Filmkunstmesse Leipzig, WIR KÖNNTEN GENAUSO GUT TOT SEIN was awarded the Gilde Film Prize 2022 for the Best Film in the Young Cinema category. (German & Polish with English subtitles)

There will be a Q&A with director Natalia Sinelnikova after the screening on October, 4.

Bilder: © Jan Mayntz / HEARTWAKE films

naTo
  • Fr
    30.09.
    1900
  • Di
    04.10.
    1900
    mit Regiegespräch
  • Mi
    05.10.
    2100
  • Do
    06.10.
    2100
  • Do
    13.10.
    1900