Schlachthäuser der Moderne

Cinematheque Leipzig Logo
DOK Leipzig
Schlachthäuser der Moderne
DOK Leipzig
BRD 2022, Dokumentarfilm, 80 Min.
Regie
Heinz Emigholz
Sprache
OV (Englisch)

Ein argentinischer Baumeister, der in der Pampa Rathäuser, Friedhofsportale und Schlachthäuser wie vom modernistischen Fließband gebaut hat. Dann ein bolivianischer Architekt, dessen grellbunte Zweckbauten im Hochland jeder Beschreibung und Vorstellung spotten. Schließlich mitten in Berlin ein neuer alter Palast. Zusammenhänge gibt es in Hülle und Fülle, erbaulich sind sie alle nicht. Heinz Emigholz nutzt sie für ein Pamphlet wider Stilvergessenheit und Geschichtsfälschung.

Im Anschluss an das Screening findet ein Q&A mit Regisseur Heinz Emigholze statt.
 

An Argentinean builder who has built council halls, cemetery gates and abattoirs in the pampa as if from a modernist assembly line. Then a Bolivian architect, whose gaudy functional buildings in the highland defy description and imagination. Last, but not least, a new old palace in the middle of Berlin. Connections are plentiful, none of them edifying. Heinz Emigholz uses them for a pamphlet against stylistic amnesia and historical falsification. (English Original Version)

The screening will be followed by a Q&A with director Heinz Emigholz.
 

Bild: © DOK Leipzig / Heinz Emigholz

naTo
  • Mi
    19.10.
    2100
    mit Regiegespräch