Pfarrer

Cinematheque Leipzig Logo
Screening Religion
Pfarrer
Screening Religion
BRD 2014, 90 min
Regie
Chris Wright und Stefan Kolbe
Sprache
OmeU

Was passiert, wenn zwei atheistische Filmemacher Zugang zu einem Predigerseminar bekommen? Und das in Wittenberg, der Lutherstadt, einst Hochburg der deutschen Reformation, heute gelegen in einer der am stärksten säkularisierten Ecken Europas?
Ein Jahr lang begleiten Wright & Kolbe eine Gruppe junger Männer und Frauen in der Endphase ihrer Pfarrausbildung.

Geht es dabei anfangs noch hauptsächlich darum, das religiöse und liturgische „Handwerk“ zu erlernen, sehen sich sowohl Protagonisten als auch Filmemacher im Laufe der Zeit mit ganz grundlegenden menschlichen Fragen konfrontiert. Grenzen verschwimmen – zwischen Glauben und Unglauben, Trost und Verzweiflung, Wahrheit und Wahnsinn. Es entsteht ein offener, intimer Dialog über fundamentale Bedürfnisse nach Liebe, Geborgenheit und Sinn.


What happens when two atheist filmmakers gain access to a preacher's seminary? And this in Wittenberg, the city of Luther, once the stronghold of the German Reformation, today located in one of the most secularised regions of Europe?
For one year, Wright & Kolbe accompany a group of young men and women in the final phase of their parish training.
While at the beginning the main focus is on learning the religious and liturgical "craft", in the course of time both protagonists and filmmakers are confronted with very fundamental human questions. Boundaries become blurred - between belief and unbelief, comfort and despair, truth and madness. An open, intimate dialogue emerges about fundamental needs for love, security and meaning.

Aus der Reihe: SCREENING RELIGION

Einmal im Monat präsentiert die Kolleg-Forschungsgruppe „Multiple Secularities – Beyond the West, Beyond Modernities“ der Universität Leipzig selten gezeigte Dokumentar- und Spielfilme. Religion ist in jedem davon präsent – sei es als Katalysator für Verhandlungsprozesse, als Konfliktquelle oder als Marker von Identitäten. Mehr zur Reihe

Online-Screening & Gespräch

Der Film ist um 19:00 Uhr per Klick auf den Button "Film abspielen" hier verfügbar. Im Anschluss an den Film gibt es eine Diskussion.

Das Angebot ist kostenfrei. Wenn euch der Film gefallen hat, spendet hier.

The film will be available at 7:00 pm by clicking on the "Play movie" button below. The following Q&A will start at 8:45 pm. Please turn off your microphone when entering the discussion here.

The offer is for free. If you like to support us, click here please.

Online
  • Mi
    09.06.
    1900