Oma & Bella

Cinematheque Leipzig Logo
Jüdische Woche
Oma & Bella
Jüdische Woche
BRD 2012, 75 min
Regie
Alexa Karolinski
Sprache
OV (Deutsche Originalfassung)

Regina Karolinski und Bella Katz haben eine besondere Wohngemeinschaft in Berlin: Die beiden jüdischen Frauen haben den Holocaust überlebt, sich in der Nachkriegszeit ein neues Leben aufgebaut, ihre Männer verloren und dann eine gemeinsame Leidenschaft entdeckt – das Kochen. In ihrer Charlottenburger Wohnung bleibt die jiddische Küche lebendig. Reginas Enkelin, die Filmemacherin Alexa Karolinski (Drehbuchautorin von UNORTHODOX), begleitet die Freundinnen in ihrem Alltag und lauscht ihren Gesprächen

Regina Karolinski and Bella Katz are in their late 80s. They both survived the Holocaust and later their respective husbands. Now they share a flat in Berlin and dedicate their time to the joy of cooking. Regina’s granddaughter, director Alexa Karolinski (UNORTHODOX) visits them to listen to their stories and learn about the Jewish cuisine.

Online
  • Fr
    02.07.
    1900