Midwives

Cinematheque Leipzig Logo
Screening Religion
Midwives
Screening Religion
MMR / CAN / BRD 2022, Dokumentarfilm, 92 Min.
Regie
Snow Hnin Ei Hlaing
Sprache
OmeU (Rakhine / Arakanesisch, Rohingya, Burmesisch mit englischen Untertiteln)

2022 World Cinema Documentary Special Jury Award for Excellence in Vérité Filmmaking – Sundance Filmfestival

Hla ist Buddhistin und Inhaberin einer improvisierten Klinik im Westen Myanmars, wo die Rohingya – eine muslimische Minderheit – verfolgt und ihnen grundlegende Rechte verweigert werden. Nyo Nyo ist Muslima und gelernte Hebamme, die in der Klinik als Assistentin und Übersetzerin arbeitet. Obwohl ihre Familie seit Generationen in der Region lebt, werden sie immer noch als Eindringlinge betrachtet. Über mehrere Jahre beobachten wir die beiden Frauen bei ihren täglichen Herausforderungen, aber auch wie sie ihre Hoffnungen und Träumen verfolgen – inmitten eines Umfelds, in dem Chaos und Gewalt stetig wachsen.

Eintritt gegen Spende. Im Anschluss an die Vorpremiere des Films gibt es die Möglichkeit zur Diskussion.
 

Hla is a Buddhist and the owner of an improvised clinic in western Myanmar, where the Rohingya - a Muslim minority - are persecuted and denied basic rights. Nyo Nyo is a Muslim woman and trained midwife who works as an assistant and translator at the clinic. Although her family has lived in the region for generations, they are still seen as invaders. Over several years, we observe the two women as they face their daily challenges, but also how they pursue their hopes and dreams in the midst of an environment where chaos and violence are constantly growing. (Rakhine / Arakanese, Rohingya, Burmese with English subtitles)

The screening is free of charge, donations are welcome. The preview of the film will be followed by a discussion.
 

Bilder: © jip film

naTo
  • Mi
    25.01.
    1900
    Vorpremiere mit Diskussion