Love after Love

Cinematheque Leipzig Logo
CHAI. Chinesisches Filmfestival Leipzig
Love after Love / 第一炉香
CHAI. Chinesisches Filmfestival Leipzig
China 2020, 140 Min.
Regie
Ann Hui
Sprache
OmeU (Chinesisch mit englischen Untertiteln)

Die Schülerin Weilong zieht aus Shanghai zu ihrer wohlhabenden Tante nach Hongkong um ihre Ausbildung weiter zu verfolgen. Schon bald wird sie bis zum Hals in den Sog aus Intrigen und Affären der High Society hineingezogen.
Die hochkarätig besetzte Literaturverfilmung erzählt von Leidenschaft, Begehren, Macht und Klasse im kolonialen Hongkong der 1930er Jahre. Die betörenden Bilder von Wong Kar-Wais Kameramann Christopher Doyle, die ausladende Ausstattung mit Kostümen von Emi Wada, der malerische Soundtrack von Ryuichi Sakamoto und die sensible Handschrift der Regisseurin Ann Hui entführen das Kinopublikum in eine andere Zeit und Welt.

Weilong moves from Shanghai to her well-off aunt in Hongkong in search of secondary education and a touch of freedom. Soon she gets deeply dragged into the lures, intrigues and affairs of high society. The star-studded literary adaption digs into passion, desire, class and power in pre-war colonial Hongkong. The beguiling shots of Wong Kar-Wai’s DoP Christopher Doyle, the splendid decor with costumes by Emi Wada, the poetic score by Ryuichi Sakamoto and the sensitive handwriting of director Ann Hui immerse the audience into another world. (Chinese with English subtitles).

naTo
  • Sa
    28.05.
    2145