Leipzig von oben

Cinematheque Leipzig Logo
Hotspot Leipzig
Leipzig von oben
Hotspot Leipzig
BRD 2016, Animationsfilm, 24 min, eine Produktion von Glücklicher Montag
Regie
Schwarwel
Sprache
OV (Deutsch)

Der Animationsfilm erzählt die Stadtgeschichte Leipzigs in einer persönlichen Assoziationskette aus Erinnerungen, die all die schönen und hässlichen Orte und Ereignisse Revue passieren lässt, die in der „Heldenstadt“ fest verankert sind: Völkerschlachtdenkmal und Gewandhaus, die Verfolgung von Jüdinnen und Juden, Friedliche Revolution, LEGIDA-Demos, Clara-Zetkin-Park und vieles mehr. Wir begleiten einen Autor, der in Leipzig geboren wurde, wie schon sein Vater und auch sein Sohn und sein Enkel. Durch Geschichten, die diesen Autor mit Familie und Freund*innen ebenso verbinden wie mit Leipzig selbst, lädt der Film in das echte Leben ein. Stilistisch und erzählerisch orientiert er sich dabei an Filmen wie PERSEPOLIS und WALTZ WITH BASHIR und an dem eigenen Erzähl-Zyklus des Regisseurs SEELENFRESSER – dunkle Töne und satte Farben mit expressionistischem Einschlag. Dabei wirft die Animation Novel Fragen auf und uns somit auf uns zurück: Wo sind wir? Wo kommen wir her? Und was hat die Geschichte mit dem Leben eines einzelnen Menschen zu tun?

The history of the city of Leipzig told through a stream of memories that illustrate the city’s landmarks and historical events. A look into the real life of the artist whose past and following generations are connected to the city, its places and history. The Animation Novel with an expressionist style confronts us with questions like: Where are we? Where do we come from, and how does history affect us? (German)

Support Your Local Film Culture!

Das Angebot ist kostenfrei. Wenn es euch gefallen hat, spendet hier.

The offer is for free. If you like to support us, click here please.

Online
  • Do
    13.05.
    0000
    bis
  • Mi
    02.06.
    2359