Animationsfilmprogramm TEIL 1

Cinematheque Leipzig Logo
Hotspot Leipzig
Animationsfilmprogramm TEIL 1
Hotspot Leipzig

Das Animationsfilmprogramm versammelt Werke der Leipziger Label LÆ.NIMATION, COGT (Court of Good Taste) und FILZ (Filmische Initiative Leipzig). Anhand von vier Beiträgen beleuchtet das Programm den Bilderschatz einer Generation, die den Systemwechsel 1989 in Deutschland miterlebt hat, wirft eine kritische Sicht auf Reisen vom globalen Norden in den Süden, beschäftigt sich mit der These, dass wir selbst die Ursprache in uns tragen und beschreibt das Bedürfnis in Pandemie-Zeiten, den Blick gleichzeitig nach innen und nach außen in die Welt zu richten. (Gesamtdauer: 37 min)

Hier geht es zu Teil 2 mit drei weiteren Beiträgen!

ROSTOCK GRAND CAFÉ

BRD 2014, Susann Arnold, Animation, 5 min, OmeU (Deutsch mit englischen Untertiteln)
ein Gedicht von Moritz Gause
Mit dem Systemwechsel von 1989 waren unzählige Wünsche und Projektionen verbunden, die meisten wurden jedoch enttäuscht. Im Film wird der kollektive Bilderschatz einer Generation collagiert, zerschnitten und übermalt.

Linked with the change in 1989 are lots of wishes and projections; the most were not realized. The collective treasure of generation‘s pictures is mashed up, cut and overpainted. (German with English subtitles)

Support Your Local Film Culture!

Das Angebot ist kostenfrei. Wenn es euch gefallen hat, spendet hier.

The offer is for free. If you like to support us, click here please.

Online
  • Do
    08.04.
    0000
    bis
  • Mi
    28.04.
    2359