Teheran Tabu in der Cinémathèque Leipzig

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 >>

04.02. Sonntag

19:00Free Lunch Society
21:00Beach Rats

06.02. Dienstag

19:00Free Lunch Society
22:00Beach Rats

07.02. Mittwoch

20:00Beach Rats
22:00Free Lunch Society

11.02. Sonntag

19:00Licht
21:00Free Lunch Society

12.02. Montag

20:00Licht
22:00Free Lunch Society

14.02. Mittwoch

19:00Plastic China

15.02. Donnerstag

18:00Please remember me
20:15Guangzhou Dream Factory

16.02. Freitag

18:00Knife in the Clear Water
20:00Coming and going

17.02. Samstag

16:30Kaili Blues
19:00A Straight Journey + The Priestess Walks Alone
20:45Have a Nice Day

20.02. Dienstag

20:00Anne Clark - I'll walk out into tomorrow
22:00Licht

21.02. Mittwoch

20:00Anne Clark - I'll walk out into tomorrow
22:00Licht

23.02. Freitag

19:30Downsizing
22:00Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

24.02. Samstag

19:30Downsizing
22:00Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

25.02. Sonntag

11:00Ferdinand - Geht stierisch ab!
20:30Licht
22:30Anne Clark - I'll walk out into tomorrow

27.02. Dienstag

19:30Downsizing
22:00Anne Clark - I'll walk out into tomorrow
Anzeige Programm Februar

März-Programm

Programm Chai. China Festival

Kurzfilme im Februar

04.02.-20.02.
BOMB
Peter Millard

GB 2014
1:27 min

21.02.-27.02.
FIND TRUE LOVE
Victoria Vincent

USA 2017
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im März

01.03.-20.03.
MUSEUMSWÄRTER
Alexander Gratzer

Österreich 2016
3 min

20.03.-31.03.
KUCKUCK
Aline Höchli

Schweiz 2017
3 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Newsletter

Teheran Tabu Teheran Tabu
  • 15.12.2017
    die naTo
  • 19.12.2017
    die naTo
  • 20.12.2017
    die naTo
  • 21.12.2017
    die naTo
  • Sa 23.12. 20:00
    die naTo

Teheran Tabu

BRD 2017, OmU, Animation, 96 min, Regie: Ali Soozandeh
mit Elmira Rafizadeh, Zahra Amir Ebrahimi, Arash Marandi
Format:DCP

Sprache: Persisch mit deutschen Untertiteln
Language: Persian with german subtitles

In der iranischen Hauptstadt Teheran, in der Sex, Drogen und Korruption parallel zu strengen religiösen Gesetzen existieren, kreuzen sich die Wege von drei selbstbewussten Frauen und einem jungen Musiker. Das Umgehen von Verboten wird für sie zum Alltagssport und der Tabubruch zur individuellen Selbstverwirklichung.

Da ist etwa Pari, die als Prostituierte über die Runden kommen muss um mit dem Geld ihren Sohn zu versorgen. Direkt neben Paris neu bezogener Wohnung wohnt die junge Sara mit ihrem Mann Mohsen. Ihr erstes Kind soll bald auf die Welt kommen, doch in ihrer Beziehung kriselt es. Und dann ist es da noch Babak, der in einem Club die hübsche Donya kennenlernt. Doch nachdem sie Sex hatten, müssen sie einen Weg finden, ihre Jungfräulichkeit wiederherzustellen, denn sie soll bald heiraten.

'Teheran Tabu' ist das Spielfilmdebüt von Ali Soozandeh. Der Film wurde zunächst in einem Studio in Wien vor einem Green Screen mit Realschauspielern gedreht, um die Szenen hinterher durch Rotoskopie in einen Animationsfilm umzuwandeln.


تهران تابو

تهران تابو یا تابوی تهران یک فیلم پویانمایی به کارگردانی علی سوزنده محصول سال ۲۰۱۷ است.
پری (المیرا رفیع‌زاده) برای تأمین هزینه زندگی خودش و فرزند پنج ساله‌اش ناگزیر به تن‌فروشی روی آورده. بابک (آرش مرندی) یک دانشجوی موسیقی‌ست که دنیا (نگار ناصری) دوست دخترش او را تحت فشار قرار داده که هزینه جراحی ترمیم بکارتش را تأمین کند. سارا (زهرا امیر ابراهیمی) هم در این میان به عنوان یک زن خانه‌دار سعی می‌کند همان‌طور که از او انتظار می‌رود تصیور یک زن مطیع را که در همه حال از شوهرش تمکین می‌کند بازتولید کند.