parasound II

<< September 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 heute morgen >>

ACHTUNG! Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für euch!

Da wir zurzeit begrenzte Sitzplatzkapazitäten haben, empfehlen wir, Tickets online zu reservieren oder zu kaufen. Reservierungen müssen bitte 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn abgeholt werden. Besucher*innen mit Gutschein reservieren bitte ebenfalls, damit es auch sicher einen freien Sitzplatz gibt.

Corona-Update

Der Freistaat Sachsen erlaubt seit dem 18.7. bei Kulturveranstaltungen eine Verringerung des Mindestabstands von 1,5 Metern, sofern eine Kontaktnachverfolgung gewährleistet werden kann.

Zu eurem Schutz halten wir dennoch an 1,5 Metern Abstand im Kinosaal fest und verzichten somit auf eine bessere Sitzplatzauslastung. Auf diese Weise könnt ihr auch zu uns kommen, ohne eure Daten zu hinterlassen.

 

Wir haben ein Stellenagebot in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit!

Alle Infos hier.

Newsletter

parasound II

parasound II parasound II

parasound II

parasound II


+++English version below+++

Nach dem Auftakt im mjut im Herbst vergangenen Jahres mit einer Live-Performance des dänischen Klangkünstlers Jacob Kirkegaard und einer kuratierten Kurzfilmrolle wird parasound II die Arbeit rund um die auditiven Möglichkeiten (semi-)dokumentarischer Bewegtbildkunst weiter vertiefen. Die Filmische Initiative Leipzig FILZ und das GEGENkino präsentieren zusammen mit der Cinémathèque Leipzig herausfordernde, experimentelle Kurzfilme mit akustischen Dimensionen, die die vermeintlichen und tatsächlichen dokumentarischen Qualitäten des Tons als Ausgangspunkt nehmen und in besonderer Weise seine Aufmerksamkeitssteuerung herausarbeiten, die störanfällige Beziehung zwischen Bild- und Tonebene reflektieren oder die sich mit einem ausgefeilten künstlichen Sounddesign auditiv dem fiktionalen Film annähern.

parasound II ist Teil des zweijährig stattfindenden Ausstellungsprojekts paradoks (watch out for 2021!), das sich den Rändern des Dokumentarischen in lokalen und internationalen Videokunstarbeiten verschrieben hat.

Mit Einführung




+++English version+++

After the kick-off in mjut last autumn with a live performance by Danish sound artist Jacob Kirkegaard and a curated short film reel, parasound II will further deepen the work around the auditory possibilities of (semi-)documentary moving image art. The Filmische Initiative Leipzig FILZ and GEGENkino, together with Cinémathèque Leipzig, will present challenging, experimental short films with acoustic dimensions, which take the supposed and actual documentary qualities of sound as their starting point and in a special way work out how sound directs attention, reflect the disturbance-prone relationship between image and sound or which approach fictional film with a sophisticated artificial sound design.

parasound II is part of the biennial exhibition project paradoks (watch out for 2021!), which is dedicated to the margins of documentary in local and international video art.

With introduction

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma