Cinema Schalom - Das Jüdische Filmfestival Berlin zu Gast

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 heute morgen 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Programm Juli 2018

SOMETHING NEW !
2cl Sommerkino auf Conne Island

Statt PSYCHO wird am Sonntag, 29. Juli um 21.30 Uhr der wunderbare Film MOTHER! auf unserer Leinwand zu sehen sein.

more infos here

SINGLE SIZE
Kurzfilm im Juli

All the Rage
Alexandra Lemay
CAN 2014
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

SPIELPAUSE
in der Cinémathèque Leipzig
23.07. – 02.08.2018
ab 03. August sind wir indoor wieder am Start !

////////////////////////////////////////////////////////

SHORT BREAK
at Cinémathèque Leipzig
23.07. – 02.08.2018
we'll be back at August, 03 for & with you !


SINGLE SIZE
Kurzfilme im August

03.08. – 12.08.2018
COMB E
Anna Malina
2018
02:21 min

13.08. – 23.08.2018
PARADIES MIT LAUBE
Sandra Barth
2017
3:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

IT'S ON !
2cl Sommerkino auf Conne Island
30.06. – 02.09.2018
more infos here

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

Newsletter

Cinema Schalom - Das Jüdische Filmfestival Berlin zu Gast

Der Cinémathèque Leipzig e.V. zeigt im Rahmen der Jüdischen Woche Leipzig eine Auswahl von Filmen, die 2014 durch das Jüdische Filmfestival Berlin & Potsdam präsentiert wurden.
Zentrales Anliegen des Berliner Festivals ist es, jüdische Filme, jüdische Regisseur*innen und jüdische Themen in der deutschen Filmlandschaft zu stärken mit dem Ziel, zur interkulturellen Verständigung beizutragen. Das Motto lautet explizit „Filme ohne Klischees!“. Die Best-of-Auswahl schlägt einen filmischen Bogen von der Vergangenheit in die Gegenwart und thematisiert jüdische Geschichte ebenso wie vielfältige jüdische Lebenskonzepte von heute. Gespräche mit Filmemacher*innen und Expert*innen runden das Programm ab.

Eine Kooperation des Cinémathèque Leipzig e.V. mit dem Jüdischen Filmfestival Berlin.