RosaLinde Leipzig e.V. zeigt

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 heute morgen 30 >>

Programm April

Programm Mai

Vision Filmkunsthaus

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Kurzfilme im April

01.04.-16.04.
UNSATISFYING
Parallel Studio

F 2016
1:17 min

 

17.04.-30.04.
IT'S ABOUT SPENDING TIME TOGETHER
Ainslie Henderson

GB 2012
3:33 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im Mai

01.05.-13.05.
WO IST JUSTIN?
Jens Rosemann, Peter Bauer

BRD 2012
4:10 min

 

14.05.-31.05.
UNICORN
Grace Nayoon Rhee

USA 2012
1:26 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

RosaLinde Leipzig e.V. zeigt

Olya's Love Olya's Love

Olya's Love

RosaLinde Leipzig e.V. zeigt

Österreich/Russland 2014, OmeU, Dok, 68 min, Regie: Kirill Sakharnov

Format:DCP

Sprache: Russisch mit englischen Untertiteln
Language: Russian with english subtitles

+++English version below+++

Seit zwei Jahren sind Olya und Galiya ein Paar, bekennen sich offen zu ihrer Liebe und nehmen regelmäßig an Protestmärschen und Versammlungen gegen die Gesetze der russischen Justiz gegen Homosexuelle teil. Olya ist aktives Mitglied der LGBT-Bewegung, hält Reden, organisiert Veranstaltungen.
Der Dokumentarfilm zeigt ein Leben außerhalb bestehender Normen auf zwei verschiedenen Ebenen – die emotionale und ganz persönliche Geschichte der beiden jungen Frauen einerseits, eingebettet in die homofeindliche und sexistische politische und gesellschaftliche Situation zu Zeiten des „Homo-Propaganda-Gesetzes“ in Russland andererseits.

Im Anschluss Gespräch mit der Protagonistin und Aktivstin Olya Kuracheva über die aktuelle Lage der LGBTIQ-Community in Russland und in Europa.

Eintritt: 1-6 EUR Spende nach Selbsteinschätzung

Der RosaLinde Leipzig e.V. zeigt OLYA'S LOVE anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Inter- und Transfeindlichkeit (IDAHIT*) am 17. Mai 2017. Der Tag erinnert an den 17.05.1990, das Datum an dem Homosexualität aus dem Krankheitskatalog der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gestrichen wurde. Zu diesem Anlass wird auch wieder eine Demonstration durch die Leipziger Innenstadt stattfinden.

A lesbian couple living in Russia. Olya is a fighter, active member of the LGBT-community, her partner Galiya doesn't want to let politics rule her life. Their love is strong, and they want to have a baby together. When Russian Duma launches their discriminating laws against homosexuals, Olya starts to fight even stronger. But same time their love is put to the test.

Фильм и обсуждение: "Олина Любовь"
17.05.17, 19.30, Кино "Cinématèque
Вход: 1-6 евро / беженкам_беженцам бесплатно // показ в оригинале (на русском) с английскими субтитрами
В Интернациональный день против гомофобии, интерфобии и трансфобии "IDAHIT 2017" 17-го мая мы приглашаем вас на показ фильма "Олина любовь" в 19:30 в Cinématèque в Лейпциге.
"Олина Любовь" - фильм про лесбийскую пару в Москве. Этот документальный фильм рассказывает о жизни вне существующих норм с двух разных сторон: с одной стороны эмоциональную и очень личную историю двух молодых женщин, которая, с другой стороны, тесно связана с гомофобной и сексистской социополитической ситуацией в России во времена закона о "гейпропаганде".
После показа фильма мы приглашаем вас обсудить ситуацию ЛГБТИК-сообщества в России и Европе на сегодняшний день вместе с героиней фильма и активисткой Олей Курачевой.

Weitere Informationen zu Olya's Love

Weitere Empfehlungen