Verband binationaler Familien und Partnerschaften zeigt

<< April 1 2 3 4 5 heute morgen 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

März

INTERIM

CORONA-SPIELPAUSE

So bald wie möglich sind wir wieder für euch da...

Passt derweil gut auf euch und andere auf, bleibt gesund und cinephil!

Eure Cinémathèque

Newsletter

Verband binationaler Familien und Partnerschaften zeigt

Immer mehr Frauen und Männer finden ihren Partner oder ihre Partnerin grenz- und kulturübergreifend: In Deutschland ist jede siebte Eheschließung eine binationale Verbindung, und jedes dritte Kind, das geboren wird, hat Eltern unterschiedlicher Nationalitäten. Binationale Partnerschaften sind nicht nur private Lebensentwürfe Einzelner, sie sind zugleich Ergebnis gesellschaftlicher und politischer Entwicklungen.

Der Verband ist eine bundesweite Interessenvertretung. Das interkulturelle Zusammenleben in Deutschland zukunftsweisend zu gestalten ist seit 1972 das Anliegen des Verbandes.

Weitere Empfehlungen