Arabische Filmwoche Leipzig 2011

<< März 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 heute >>

März

INTERIM

COVID-19: Spielpause bis einschließlich 22. April


Um unseren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu leisten, setzen wir alle unsere Veranstaltungen vorerst aus. Wir hoffen auf euer Verständnis und darauf, den Spielbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können.

Passt gut auf euch und andere auf, bleibt gesund und cinephil!
Eure Cinémathèque

Newsletter

Arabische Filmwoche Leipzig 2011

Die 5. Arabische Filmwoche zeigt in Leipzig und erstmals auch in Halle eine Auswahl von Filmen aus verschiedenen Teilen des arabischen Raums. Die Zusammenstellung beschreibt die dortigen Gesellschaften so wie sie sind — vielseitig, spannungsgeladen, nicht frei von Konflikten — und sie spiegelt die Bandbreite aktueller Produktionen.
Sei es die Revolution in Ägypten, der schwierige Alltag in den palästinensischen Autonomiegebieten oder die Suche nach der eigenen Identität im Libanon — die Zuschauer sind eingeladen, die arabische Welt durch »andere Augen« zu betrachten, als sie es aus den Nachrichten gewohnt sind.

Die Arabische Filmwoche 2011 ist ein Projekt des eurient e.V. in Kooperation mit der Cinémathèque Leipzig und dem Zazie Halle.

Bei uns werden die Filmtage am 7.10., 19:45 Uhr, mit Buffet und Live-Musik eröffnet.
Details zum Gesamtprogramm in Leipzig und Halle unter:

Arabische Filmwoche

Weitere Empfehlungen