15. Französische Filmtage Leipzig/Halle

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 heute morgen 27 28 >>
Anzeige Programm Februar

März-Programm

Programm Chai. China Festival

Kurzfilme im Februar

04.02.-20.02.
BOMB
Peter Millard

GB 2014
1:27 min

21.02.-27.02.
FIND TRUE LOVE
Victoria Vincent

USA 2017
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im März

01.03.-20.03.
MUSEUMSWÄRTER
Alexander Gratzer

Österreich 2016
3 min

20.03.-31.03.
KUCKUCK
Aline Höchli

Schweiz 2017
3 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Newsletter

15. Französische Filmtage Leipzig/Halle

Vom 18. bis 25. November gehen die Französischen Filmtage in ihren 15. Jahrgang - für Leipzig in die Passage Kinos, in die naTo und ins neue LURU Kino auf dem Spinnerei-Gelände, in Halle wie gewohnt in LUX Kino und LUX.Puschkino.

Es erscheint ein Faltblatt mit der Übersicht aller Programme sowie eine Festival-Broschüre mit allen Details. Siehe auch www.franzoesische-filmtage.de

Die Cinémathèque in der naTo konzentriert sich mit einer feinen Auswahl kleiner, junger Produktionen diesmal auf ihre thematische Reihe TOUR DU MONDE - einer Reise vía franophones Kino rund um die Welt.

Alle acht Titel in der nato erleben ihre Leipzig-Premiere in Originalfassung, Tickets in der naTo können hier online reserviert werden, durch Klick auf die betreffende Vorstellung, zum Preis von 6,00 bzw. 5,00 ermäßigt u.a. für Schüler, Stundenten, Leipzig-Pass-Besitzer und Senioren.

Festivaltickets in der naTo je Filmprogramm 6,00 bzw. erm. 5,00 EUR. Bienvenu!

Eine Dauerkarte Französische Filmtage ist durch die gestaffelten Ticketpreise aller Häuser auch 2009 nicht möglich.

Achtung, Änderung Spielort am Mittwoch 25. November, betrifft naTo Vorstellungen in den Französichen Filmtagen:

Wegen dringender Dachreparatur-Arbeiten muss der Mittwoch 25. November mit beiden Vorführungen (20.00 und 22.00) von der naTo ins Cineding verlegt werden, Karl-Heine-Strasse 83 in Plagwitz. Filme, Anfangszeiten, Eintritt und Reservierungen behalten ihre Gültigkeit. Pardon!