Little Women in der Cinémathèque Leipzig

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 heute morgen 28 29 >>

07.02. Freitag

20:00A Tale of Two Islands & Die Haut und die Knochen

09.02. Sonntag

19:00Es geschah am hellichten Tag
21:30Die Wache

10.02. Montag

19:00The Pledge
21:30Die Wache

11.02. Dienstag

19:00Welcome to Sodom I mit Diskussion
22:00Die Wache

12.02. Mittwoch

19:00Confucian Dream mit Filmgespräch

13.02. Donnerstag

18:00Up the Mountain
20:30Our Time Machine mit Filmgespräch

14.02. Freitag

17:00A First Farewell
19:00A Woman is a Woman
20:00Above Them the World Beyond & Nightfall
21:0024th Street

15.02. Samstag

16:30Present.Perfect.
19:00Buddha in Africa
21:00Wild Goose Lake

18.02. Dienstag

19:00Die Wache
21:00Es geschah am hellichten Tag

19.02. Mittwoch

19:00Die Wache
21:00The Pledge

20.02. Donnerstag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

23.02. Sonntag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

24.02. Montag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

25.02. Dienstag

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

26.02. Mittwoch

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

27.02. Donnerstag

19:00Little Women
20:00The Story of Milk and Honey & Conference of the Birds
21:45Die Wütenden

ProgrammFeb

März

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

Newsletter

Little Women Little Women

Little Women

Female Focus

USA 2019, 135 min, Regie: Greta Gerwig
mit Soirse Ronan, Florence Pugh, Eliza Scanlen, Emma Watson, Timothée Chalamet, Laura Dern

Eine Hochzeit muss am Ende jeder Geschichte stehen. Wenn Jo sich nicht an diese Vorgaben hält, können der wortgewandten jungen Autorin in den USA des 19. Jahrhunderts keine Hoffnungen auf eine Karriere gemacht werden. Doch von Hochzeiten will Jo weder in ihren Texten noch privat etwas wissen, denn von den zeitgenössischen Konventionen, denen sie und ihre drei Schwestern ausgesetzt sind, hält sie wenig. Gemeinsam mit ihren Schwestern Meg, Amy und Beth setzt sie alles daran, gesellschaftliche Konventionen zu überwinden, um sich ein erfülltes Leben nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten zu können – auch wenn sich der Weg dahin mitunter sehr chaotisch gestaltet.

Schauspielerin und Drehbuchautorin Greta Gerwig hat sich mit ihrem Debüt LADY BIRD auch als Regisseurin etabliert und ist damit eine der immer noch viel zu wenigen Frauen, denen in Hollywood auch bei größeren Produktionen ein Platz hinter der Kamera eingeräumt wird. Die fünfte Kinoadaption von Louisa May Alcotts Coming-of-Age-Klassiker von 1868, den bereits Katherine Hepburn, Winona Ryder und Christian Bale zum Leben erweckt haben, besetzt sie mit viel gefeierten Jungstars wie Saoirse Ronan (LADY BIRD), Florence Pugh (MIDSOMMAR) und Timothée Chalamet (CALL ME BY YOUR NAME).

Writer-director Greta Gerwig (Lady Bird) has crafted a LITTLE WOMEN that draws on the classic novel and the writings of Louisa May Alcott. In Gerwig’s take, the beloved story of the March sisters – four young women each determined to live life on her own terms is both timeless and timely. Portraying Jo, Meg, Amy, and Beth March, the film stars Saoirse Ronan, Emma Watson, Florence Pugh, Eliza Scanlen, with Timothée Chalamet as their neighbor Laurie, Laura Dern as Marmee, and Meryl Streep as Aunt March.

Weitere Informationen zu Little Women