Buddha in Africa in der Cinémathèque Leipzig

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 heute morgen 28 29 >>

ProgrammFeb

März

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

Newsletter

Buddha in Africa Buddha in Africa
  • 15.02.2020
    die naTo

Buddha in Africa非洲佛陀

拆 chai. Chinesisches Filmfestival Leipzig

ZA/SE 2019, Dok, 90 min, Regie: Nicole Schafer
mit https:, www.youtube.com, watch?v=rVMR5tYawKs&feature=emb_logo

Sprache: Chinesisch mit englischen Untertiteln
Language: Chinese with english subtitles

Mit sieben Jahren kommt Enock Alu als Waise ins Amitofo Care Centre in Malawi. Durch die Vermittlung der chinesischen Kultur und Sprache sowie des Buddhismus soll den Kindern zu einer besseren Zukunft verholfen werden. Enock begeistert sich für Kungfu, sein großes Vorbild ist Jet Li. Doch als der Schulabschluss näher rückt, beginnt er zu zweifeln: Soll er zum Studium nach Taiwan gehen oder in sein Heimatdorf zurückkehren?

In a Chinese Buddhist orphanage in Africa, a Malawian teenager finds himself torn between his African roots and Chinese upbringing.


拆 chai. Chinesisches Filmfestival Leipzig

Vom 12. bis 15. Februar bringt das Festival des Konfuzius-Instituts zum siebten Mal Filme aus und über China nach Leipzig.
Von der Wiederentdeckung der konfuzianischen Lehre im heutigen China, künstlerischem Experimentieren in den Bergen Yunnans, dem Kampf um Akzeptanz von Transfrauen in Hongkong bis zum Leben und Lernen in einer chinesisch-buddhistischen Schule in Malawi – auch dieses Mal bildet das Programm eine Vielfalt der chinesischen Welt und Diaspora ab.
Alle Filme werden im Original mit englischen Untertiteln
gezeigt.


Weitere Informationen zu Buddha in Africa