Der Fall Sarah & Saleem + schwarz.weiss.denken. in der Cinémathèque Leipzig

<< Februar 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 heute morgen 21 22 23 24 25 26 27 28 29 >>

07.02. Freitag

20:00A Tale of Two Islands & Die Haut und die Knochen

09.02. Sonntag

19:00Es geschah am hellichten Tag
21:30Die Wache

10.02. Montag

19:00The Pledge
21:30Die Wache

11.02. Dienstag

19:00Welcome to Sodom I mit Diskussion
22:00Die Wache

12.02. Mittwoch

19:00Confucian Dream mit Filmgespräch

13.02. Donnerstag

18:00Up the Mountain
20:30Our Time Machine mit Filmgespräch

14.02. Freitag

17:00A First Farewell
19:00A Woman is a Woman
20:00Above Them the World Beyond & Nightfall
21:0024th Street

15.02. Samstag

16:30Present.Perfect.
19:00Buddha in Africa
21:00Wild Goose Lake

18.02. Dienstag

19:00Die Wache
21:00Es geschah am hellichten Tag

19.02. Mittwoch

19:00Die Wache
21:00The Pledge

20.02. Donnerstag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

23.02. Sonntag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

24.02. Montag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

25.02. Dienstag

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

26.02. Mittwoch

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

27.02. Donnerstag

19:00Little Women
20:00The Story of Milk and Honey & Conference of the Birds
21:45Die Wütenden

ProgrammFeb

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

Newsletter

Der Fall Sarah & Saleem + schwarz.weiss.denken. Der Fall Sarah & Saleem + schwarz.weiss.denken.
  • Di 26.11. 19:00
    die naTo

Der Fall Sarah & Saleem + schwarz.weiss.denken.

ZEOK e.V. zeigt

PSE/NL/BRD/MEX 2018, Thriller, 127 min, Regie: Muayad Alayan

Sprache: Arabisch,Hebräisch mit deutschen Untertiteln
Language: Arabic,Hebrew with german subtitles

+++English version below+++

Das Café der Israelin Sarah aus West-Jerusalem wird beliefert von Saleem, einem Palästinenser aus Ost-Jerusalem. Obwohl sie Welten trennen und beide verheiratet sind, beginnen sie eine Affäre. Als sie zur falschen Zeit am falschen Ort entdeckt werden, bekommt ihre Affäre eine gefährlich politische Dimension. Dabei steht weit mehr auf dem Spiel, als nur ihre Ehen.

Vorfilm
"schwarz. weiß. denken."
Eine Mischung aus selbst geschriebenem Poetry-Slam und Kunstperformance zum Thema Vorurteile und Einseitigkeit gegenüber anderen Kulturen. Erdacht und gemacht von Schüler*innen der 10. Klasse am Evangelischen Schulzentrum Leipzig.

A simple affair spells disaster for two families: This is mostly due to Sarah being from Israel and Saleem being a Palestinian. The wife of a career soldier and mother of one runs a small café in Jerusalem, with Saleem making deliveries. Their affair goes undetected, until one evening Saleem takes Sarah with him for a delivery run into the Palestinian territories, and an unlucky coincidence leads to a catastrophic chain reaction. At the International Film Festival Rotterdam this Palestinian production won the audience award as well as a Special Mention by the jury.

In Kooperation mit dem Zentrum für Europäische und Orientalische Kultur (ZEOK) e.V., im Rahmen der interCultura 2019.


Weitere Informationen zu Der Fall Sarah & Saleem + schwarz.weiss.denken.