Militia Man in der Cinémathèque Leipzig

<< März 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 heute >>

März

INTERIM

COVID-19: Spielpause bis einschließlich 22. April


Um unseren Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus zu leisten, setzen wir alle unsere Veranstaltungen vorerst aus. Wir hoffen auf euer Verständnis und darauf, den Spielbetrieb so schnell wie möglich wieder aufnehmen zu können.

Passt gut auf euch und andere auf, bleibt gesund und cinephil!
Eure Cinémathèque

Newsletter

Militia Man Militia Man
  • 22.05.2019
    die naTo

Militia Man

Special screening

2018, Dok, 75 min, Regie: Lisa Clifford

Sprache: Englisch
Language: English

Der Prozess vor dem Internationalen Strafgerichtshof gegen Germain Katanga, der Millionen kostete, wird als großer Erfolg der internationalen Strafgerichtsbarkeit angesehen. Doch welchen Beitrag hat das Verfahren tatsächlich zu der Aufklärung von Kriegsverbrechen im Kongo, die von der Milizarmee (FRPI) begangen wurden, geleistet? Welche Sichtweise haben die Opfer der Völkerrechtsverbrechen auf den Prozess?

Im Anschluss an den Film folgt eine Diskussionsrunde mit Filmemacherin und Journalistin Lisa Clifford und David Hooper, dem Verteidiger von Katanga vor dem Internationalen Strafgerichtshof.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung des Lehrstuhls Strafrecht, Strafprozessrecht und Medienstrafrecht der Universität Leipzig – Prof. Dr. Elisa Hoven.


Weitere Informationen zu Militia Man

Weitere Empfehlungen