Beale Street in der Cinémathèque Leipzig

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 heute morgen 27 28 29 30 >>

03.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

06.04. Samstag

19:30The hate u give

07.04. Sonntag

19:30The hate u give

09.04. Dienstag

19:30Beale Street
22:00Rafiki

10.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

14.04. Sonntag

19:00Beale Street
21:30Die Maske

16.04. Dienstag

19:30Die Maske
21:30Beale Street

17.04. Mittwoch

19:30Die Maske
21:30Beale Street

20.04. Samstag

19:30The Sisters Brothers
22:00Die Maske

21.04. Sonntag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

22.04. Montag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

23.04. Dienstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

24.04. Mittwoch

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

25.04. Donnerstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

26.04. Freitag

19:30Can you ever forgive me?
22:00Birds of Passage

28.04. Sonntag

18:00Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
19:00Can you ever forgive me?
21:00Im Land meiner Kinder

29.04. Montag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

30.04. Dienstag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

 

ProgrammApril2019

FilmreiheBauhaus

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilme im April

03.04. – 21.04.2019

149th and Grand Concourse
Carolyn and Andy London
2016
3:18 min


22.04. – 30.04.2019

6:1
Sergei Ryabov
2018
2:53 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Beale Street Beale Street
  • Do 28.03. 19:30
    die naTo
  • 3.04.2019
    die naTo
  • 9.04.2019
    die naTo
  • 10.04.2019
    die naTo
  • 14.04.2019
    die naTo
  • 16.04.2019
    die naTo
  • 17.04.2019
    die naTo

Beale Street

USA 2018, Liebesfilm, Drama, 117 min, Regie: Barry Jenkins
mit Kiki Layne, Stephan James, Regina King, Colman Domingo, Dave Franco

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

In den USA der 1970er Jahre leben die 19-jährige Tish und ihr Verlobter Fonny im ärmlichen Harlem. Aus rassistischen Beweggründen wird Fonny fälschlicherweise der Vergewaltigung an einer Puerto-Ricanerin beschuldigt und kommt ohne Prozess unschuldig ins Gefängnis. Kurze Zeit später erfährt Tish, dass sie von Fonny ein Kind erwartet. Engagiert und zuversichtlich versichert sie ihm, ihn noch vor der Geburt aus dem Gefängnis zu holen. Mit Hilfe der Familie versucht sie mit allen Mitteln seine Unschuld zu beweisen….

Barry Jenkins follows his Oscar winner, 'Moonlight,' with this adaptation of the 1974 James Baldwin novel about a young Harlem couple divided by a false criminal accusation. The film is about black dignity and resilience in the face of pain, but also about the unifying power of love as a survival mechanism. It celebrates the fortifying connection between a man and a woman, but also the deep ties of family, friendship and community. (The Hollywood Reporter)

Weitere Informationen zu Beale Street