Ava in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 heute morgen 26 27 28 29 30 31 >>

02.07. Dienstag

20:00Das melancholische Mädchen
21:30The Artist and the Pervert

03.07. Mittwoch

20:00Das melancholische Mädchen

04.07. Donnerstag

20:00Before Stonewall

05.07. Freitag

20:00Before Stonewall
21:30Skate Kitchen

06.07. Samstag

20:00Anker der Liebe

07.07. Sonntag

20:00Anker der Liebe

08.07. Montag

20:00Anker der Liebe

09.07. Dienstag

19:00Sauvage
21:30Rafiki

10.07. Mittwoch

20:00Before Stonewall

11.07. Donnerstag

20:00My days of Mercy
21:30Gundermann

12.07. Freitag

20:00My days of Mercy
21:30The Artist and the Pervert

13.07. Samstag

20:00My days of Mercy
21:30Ramen Shop

14.07. Sonntag

20:00My days of Mercy
21:30RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

15.07. Montag

20:00My days of Mercy

16.07. Dienstag

20:00The Dead Don't Die
21:30Free Solo

17.07. Mittwoch

20:00The Dead Don't Die

18.07. Donnerstag

20:00The Dead Don't Die
21:30#Female Pleasure

19.07. Freitag

20:00The Dead Don't Die
21:30Wir

20.07. Samstag

20:00The Dead Don't Die
21:30mid90s

21.07. Sonntag

20:00The Dead Don't Die

23.07. Dienstag

21:30Rafiki

25.07. Donnerstag

21:30Skate Kitchen

26.07. Freitag

21:30Free Solo

27.07. Samstag

20:00Long shot

28.07. Sonntag

20:00Long shot
21:30The hate u give

29.07. Montag

20:00Long shot

30.07. Dienstag

20:00Long shot
21:30RBG - Ein Leben für die Gerechtigkeit

31.07. Mittwoch

20:00Long shot

ProgrammJuli2019

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilme im Juli

02.07. – 15.07.2019

Mind The Gap
Katy Wang
2015
1:38 min


16.07. – .31.7.2019

Spring Time Old Man
Hoji Tsuchiya
2016
2:41 min

 

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Ava Ava
  • 9.10.2018
    die naTo
  • 10.10.2018
    die naTo

Ava

Frankreich 2017, franz. OF mit dt. UT, Spielfilm, 105 min, Regie: Léa Mysius

Format:DCP

Sprache: Französisch mit deutschen Untertiteln
Language: French with german subtitles

+++English version below+++

Salz in den Haaren, gegen die Sonne blinzeln, tropfende Badeanzüge, Eis: Ava verbringt den Sommer mit ihrer allererziehenden Mutter und der neugeborenen Schwester an der französischen Atlantikküste. Doch der schöne Schein trügt, denn Ava wird in Kürze erblinden. Aber sie entscheidet sich dagegen, an ihrem Schicksal zu verzweifeln und stürzt sich in einen Sommer voller Liebe, Anarchie und Abenteuer.

Ava is about to lose her eye-sight. While trying to cope with the situation, she decides not to give in to the approaching darkness and experiences the most colorful, anarchistic and adventorous summer of her life.