BlacKkKlansman in der Cinémathèque Leipzig

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 heute morgen 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

03.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

06.04. Samstag

19:30The hate u give

07.04. Sonntag

19:30The hate u give

09.04. Dienstag

19:30Beale Street
22:00Rafiki

10.04. Mittwoch

19:30Beale Street
22:00Rafiki

14.04. Sonntag

19:00Beale Street
21:30Die Maske

16.04. Dienstag

19:30Die Maske
21:30Beale Street

17.04. Mittwoch

19:30Die Maske
21:30Beale Street

20.04. Samstag

19:30The Sisters Brothers
22:00Die Maske

21.04. Sonntag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

22.04. Montag

19:00The Sisters Brothers
21:30Die Maske

23.04. Dienstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

24.04. Mittwoch

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

25.04. Donnerstag

19:00Birds of Passage
21:30The Sisters Brothers

26.04. Freitag

19:30Can you ever forgive me?
22:00Birds of Passage

28.04. Sonntag

18:00Vom Bauen der Zukunft – 100 Jahre Bauhaus
19:00Can you ever forgive me?
21:00Im Land meiner Kinder

29.04. Montag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

30.04. Dienstag

19:30Im Land meiner Kinder
21:30Can you ever forgive me?

 

ProgrammApril2019

FilmreiheBauhaus

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilme im April

03.04. – 21.04.2019

149th and Grand Concourse
Carolyn and Andy London
2016
3:18 min


22.04. – 30.04.2019

6:1
Sergei Ryabov
2018
2:53 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

BlacKkKlansman BlacKkKlansman
  • Do 20.09. 19:30
    die naTo
  • Sa 22.09. 19:30
    die naTo
  • Mo 24.09. 19:30
    die naTo
  • Mi 26.09. 22:00
    die naTo
  • Do 27.09. 22:00
    die naTo

BlacKkKlansman

USA 2018, OmU, Drama, 135 min, Regie: Spike Lee
mit John David Washington, Adam Driver, Laura Harrier
Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

Crazy true story !
+++English version below+++

»BlacKkKlansman« erzählt eine Geschichte, die so absurd ist, dass man kaum glauben kann, dass sich diese in den 1970er Jahren tatsächlich so zugetragen hat:
Ron Stallworth ist der erste Schwarze, der beim Polizeidepartment angenommen wird. Seine Arbeit besteht zunächst aus Undercover-Einsätzen bei Veranstaltungen der Black-Power-Bewegung – bis er einfach mal den Ku-Klux-Klan kontaktiert. Er bittet telefonisch um Aufnahme und wird so tatsächlich Mitglied! Ron gibt sich als weißer Rassist aus, was aber nur so lange klappen kann, wie er nicht an einem örtlichen Treffen teilnimmt. Wann immer es um Rons Anwesenheit bei einer der unmaskierten Ku-Klux-Klan-Veranstaltung geht, springt also der jüdische Kollege Flip ein, der dann die aus den Telefongesprächen bekannte Stimme imitiert. Ron und Flip fördern bei ihren Ermittlungen zutage, dass der lokale KKK-Ableger offenbar einen Terroranschlag plant. Und Ron gelingt es sogar, mit dem Neonazi David Duke zu telefonieren, einem verdammt hohen Tier im Klan ...
Ganz klar sind die Themen Rassismus, Hass und Verschwörung auch im Jetzt top aktuell. Der preisgekrönte Autor, Regisseur und Visionär Spike Lee vermag es, diese Themen treffend, zeitgemäß und ebenso unterhaltsam auf die Leinwand zu bringen. Dafür wurde »BlacKkKlansman« mit dem großen Preis der Jury bei den 71. Internationalen Filmfestspielen in Cannes ausgezeichnet.

Ron Stallworth, an African-American police officer from Colorado, successfully managed to infiltrate the local Ku Klux Klan and became the head of the local chapter.