Mother! in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 heute morgen 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

 

ENDLICH KINO!

Wir sind zurück :)

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!

Newsletter

Mother! Mother!
  • So 29.07. 21:30
    Conne Island
  • Do 23.08. 21:30
    Conne Island

Mother!

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2017, OmU, Thriller, 122 min, Regie: Darren Aronofsky
mit Jennifer Lawrence, Javier Bardem, Michelle Pfeiffer
Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Eine schwangere junge Frau lebt zurückgezogen mit ihrem Ehemann, einem einstmals erfolgreichen Schriftsteller, dem die Inspiration abhanden gekommen ist, in einem einsamen Haus im Wald. Überraschend erhalten sie Besuch von einem unbekannten Mann, der sich sogleich bei ihnen breit macht und auch bald Frau und Söhne dazu holt. Nach einem Zwischenfall verlassen sie das Haus zwar wieder, aber die Flut an neuen Besucher_innen reißt nicht ab. Menschen, die das Haus belagern und dieses schließlich stürmen. Und der Ehemann scheint damit kein Problem zu haben.

Einer der kompromisslosesten Filme des Jahres 2017 ist Kinovisionär Darren Aronofsky mit diesem eigenwilligen, virtuos realisierten Schocker gelungen, der ein wenig an »Black Swan« erinnert und rätselhaft, undurchdringlich und faszinierend zugleich ist. Jennifer Lawrence liefert eine denkwürdige Performance an der Seite von Javier Bardem, Ed Harris und Michelle Pfeiffer in diesem ausufernden Albtraumszenario voller offensichtlicher und versteckter Schöpfungsanspielungen.

There’s no place quite like the home in »Mother!«, the new film from Darren Aronofsky. Jennifer Lawrence plays the title character who lives in (and doesn’t ever leave) an isolated house with her husband. Their peaceful life is disrupted when visitors arrive. And in this scene, even more visitors show up to ruin paradise ...

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma