The Eyes Of My Mother in der Cinémathèque Leipzig

<< Juni 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 heute morgen 26 27 28 29 30 >>

Monatsprogramm Juni 2018

SINGLE SIZE
Kurzfilm im Juni

Zirkus
Nils Hedinger
CH 2015
1:39 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

A L I E N (USA/GB 1979)
Samstag, 30. Juni | 21.00
auf Leinwandbesuch

bei

»Deine Mutter! Ein Sommer mit Mutti«
2cl Sommerkino auf Conne Island
+ Special Guest & Cocktails

ONE MORE WEEK UNTIL WE START:

2cl Sommerkino auf Conne Island

30.06. – 02.09.2018 | more infos here

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

Newsletter

The Eyes Of My Mother The Eyes Of My Mother

The Eyes Of My Mother

2cl Sommerkino auf Conne Island

USA 2016, OmU, Horror, 76 min, Regie: Nicolas Pesce
mit Kika Magalhaes, Olivia Bond, Will Brill
Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

Die kleine Francesca lebt mit ihrer Mutter und ihrem Vater auf einer Farm irgendwo im Nirgendwo, als eines nachmittags – der Vater ist gerade unterwegs – plötzlich eine unbekannte Person vor dem Haus steht. Was an diesem Nachmittag passiert, ist unfassbar grausam. Aber mit diesem Nachmittag fängt alles erst an ...

»Der junge Regisseur Nicoals Pesce hat mit seinem Debütfilm eine amerikanische Schauergeschichte abgeliefert, deren düstere Schwarz-Weiß- Bilder vor morbider Schönheit fast überlaufen. Zusammen mit seinem großartigen Kameramann Zach Kuperstein, einem kongenialen Sounddesign und seinen beeindruckenden Darsteller*innen (allen voran Kika Magalhaes und Olivia Bond als Francisca) hat er ein dunkel funkelndes Filmjuwel geschaffen, das die alptraumhaften Bilder von Laughtons »Die Nacht des Jägers« mit der morbiden Poesie von Edgar Allan Poe oder William Faulkner vereint. Aber Vorsicht: Seid nicht überrascht, wenn ihr deswegen nachts mit weit aufgerissenen Augen in der Dunkelheit wach liegt, ohne etwas zu erkennen – diese Schönheit beißt!« (Drop-Out Cinema)

Weitere Informationen zu The Eyes Of My Mother