Bambule in der Cinémathèque Leipzig

<< November 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 heute morgen 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

01.11. Donnerstag

14:00Nabbin + Sentenced to Death
17:30And Arnaud + Down Escalation + Denisa, a Story of a Friend
20:00Stress
22:15Oro blanco + Was kostet die Welt

02.11. Freitag

14:00All inclusive + Die Frist
17:30Narrating Hebron + Ikea for YU
20:00Lord of the Toys
22:15The Juggler + Phoenix

03.11. Samstag

11:00Cinema Morocco
14:00Per tutta la vita + Una primavera
17:30Daughter's Mother + Open to the public
20:00The Thwarted + Transit – Georg Korner at Work + Paper Land
22:15Herakles + Wodaabe – Die Hirten der Sonne + Werner Herzog Eats His Shoe

04.11. Sonntag

11:00Roughhouse + Living the Light – Robby Müller +
14:00Hearths + The Call + The Cure
17:30All Creatures Welcome
20:00Weekend + Der Stein zum Leben

06.11. Dienstag

19:30Return to Afghanistan – Die vielen Gesichter von Flucht und Migration
22:00Touch me not

07.11. Mittwoch

20:00Gegenwehr ohne Grenzen

10.11. Samstag

19:00The Last Laugh | mit Regiegespräch
22:00Touch me not

11.11. Sonntag

19:00Touch me not

13.11. Dienstag

20:00Girl
22:00Touch me not

14.11. Mittwoch

20:00Girl
22:00Touch me not

20.11. Dienstag

20:00Dogman
22:00Girl

21.11. Mittwoch

20:00Girl
22:00Dogman

22.11. Donnerstag

20:00Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings.
22:00Dogman

25.11. Sonntag

19:00Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings.
21:00Girl

27.11. Dienstag

19:30Girl
22:00Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings.

28.11. Mittwoch

20:00Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings.
22:00Dogman

29.11. Donnerstag

20:00One Year in Germany - Ein Freiwilligendienst in Deutschland
22:00Die Gentrifizierung bin ich. Beichte eines Finsterlings.

Monatsprogramm November

Bitte beachten: Onlinereservierungen sind zur Zeit leider nicht möglich.

Bitte anrufen oder einfach ca. 20 Minuten vor Filmbeginn da sein.

SINGLE SIZE
Kurzfilm im November

IMG_00:01.JPG
Zane Oborenko
2014
3:05 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Bambule Bambule
  • 8.07.2018
    Conne Island

Bambule

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRD 1970/1994, dt. OF, Drama, 94 min, Regie: Dr. Eberhard Itzenplitz
mit Dagmar Biener, Petra Redinger, Antje Hagen

Sprache: Deutsch
Language: German

+++English version below+++

24 Stunden in einem geschlossenen West-Berliner Heim für Mädchen:
Monika und Irene unternehmen einen Ausbruchsversuch. Während Irene die Flucht gelingt, landet Monika zur Strafe in der Arrestzelle. Dort erzählt sie einer Fürsorgerin ihre Lebensgeschichte. Die Situation im Heim spitzt sich weiter zu – bis es in der Nacht zu einer "Bambule". Mit diesem Aufstand kämpfen Monika, Irene, Evelyn und die weiteren Bewohner_innen gegen die unterdrückenden Strukturen und für bessere Verhältnisse.

Das von Ulrike Meinhof verfasste Drehbuch für »Bambule« erschien bereits 1971 unter dem Titel »Bambule. Fürsorge – Sorge für wen?«.
»Bambule« kritisiert die autoritären Methoden der vermeintlichen Erziehung in einem Heim für Mädchen. Der Film war den öffentlich-rechtlichen Sendern ein Dorn im Auge – die geplante Ausstrahlung des Films für Mai 1979 wurde aufgrund der Beteilung Ulrike Meinhofs an der Befreiung Andreas Baaders abgesetzt. Erst ab 1994 wurde »Bambule« in den dritten Programmen der ARD gezeigt.

»Bambule«, Ulrike Meinhof's television play, was published in script form in 1971, while Meinhof was still on the run. The publishing house of Klaus Wagenbach, which had been an unwitting partner in the ruse to free Andreas Baader from prison custody in May of 1970, published "Bambule."

This TV movie was pulled before it was to air on German TV in May of 1970; it seems that the writer of the script, Ulrike Meinhof, had become a terrorist shortly before the air date, and the film was shelved. In 1994 German TV finally showed »Bambule«.