Bambule in der Cinémathèque Leipzig

<< Juni 1 2 heute morgen 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30

Liebe Freund*innen der Cinémathèque,

offiziell dürfen die Kinos in Sachsen wieder öffnen. Doch bevor es losgehen kann, braucht es ein gutes Konzept, damit sich der Kinobesuch für euch und unser Team so sicher wie möglich gestaltet. Auch ein Programm braucht ein paar Tage Vorlauf. Und dass es wirtschaftlich für viele kleine Kinos alles andere als optimal ist, wenn wegen (natürlich wichtiger) Abstandsregelungen nur mehr eine Handvoll Gäste in den Saal passt, ist auch klar. Wir geben unser Bestes, um Lösungen zu finden und so schnell wie möglich wieder für euch da zu sein. Habt bitte noch etwas Geduld mit uns.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, könnt ihr Kinogutscheine (6,50€ pro Stück + einmalig Porto) bei uns bestellen. Schreibt dazu eine Mail an info@cinematheque-leipzig.de.

Wir danken euch von Herzen für all eure Unterstützung und freuen uns, euch so bald wie möglich wiederzusehen!

Bleibt gesund, munter, solidarisch und cinephil!

Eure Cinémathèque Embarassed


Newsletter

Bambule Bambule
  • So 8.07. 21:30
    Conne Island

Bambule

2cl Sommerkino auf Conne Island

BRD 1970/1994, dt. OF, Drama, 94 min, Regie: Dr. Eberhard Itzenplitz
mit Dagmar Biener, Petra Redinger, Antje Hagen

Sprache: Deutsch
Language: German

+++English version below+++

24 Stunden in einem geschlossenen West-Berliner Heim für Mädchen:
Monika und Irene unternehmen einen Ausbruchsversuch. Während Irene die Flucht gelingt, landet Monika zur Strafe in der Arrestzelle. Dort erzählt sie einer Fürsorgerin ihre Lebensgeschichte. Die Situation im Heim spitzt sich weiter zu – bis es in der Nacht zu einer "Bambule". Mit diesem Aufstand kämpfen Monika, Irene, Evelyn und die weiteren Bewohner_innen gegen die unterdrückenden Strukturen und für bessere Verhältnisse.

Das von Ulrike Meinhof verfasste Drehbuch für »Bambule« erschien bereits 1971 unter dem Titel »Bambule. Fürsorge – Sorge für wen?«.
»Bambule« kritisiert die autoritären Methoden der vermeintlichen Erziehung in einem Heim für Mädchen. Der Film war den öffentlich-rechtlichen Sendern ein Dorn im Auge – die geplante Ausstrahlung des Films für Mai 1979 wurde aufgrund der Beteilung Ulrike Meinhofs an der Befreiung Andreas Baaders abgesetzt. Erst ab 1994 wurde »Bambule« in den dritten Programmen der ARD gezeigt.

»Bambule«, Ulrike Meinhof's television play, was published in script form in 1971, while Meinhof was still on the run. The publishing house of Klaus Wagenbach, which had been an unwitting partner in the ruse to free Andreas Baader from prison custody in May of 1970, published "Bambule."

This TV movie was pulled before it was to air on German TV in May of 1970; it seems that the writer of the script, Ulrike Meinhof, had become a terrorist shortly before the air date, and the film was shelved. In 1994 German TV finally showed »Bambule«.

Weitere Empfehlungen

eviri malatya oto kiralama para eşya taşıma şehirler arası nakliyat istanbul bursa şehirler arası nakliyat trkiye şehirler arası nakliyat malatya oto kiralama ofis taşıma ofis taşımacılığı evden eve nakliyat by aşk bys ayırma bys medyum medyum şikayetleri medyum yorumları by aşk bys bağlama bys medyum dolunay medyum aşk bys medyum medyum şikayetleri medyum yorumları medyum zeynel eroğlu medyum aşk bys metal galvanizli sac paslanmaz sac metal hrp sac paslanmaz elik mekjoy seo seo kursu adıyaman ttn elikhan ttn sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma