Der Fremde am See in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 heute morgen 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

Programm Juli 2018

SOMETHING NEW !
2cl Sommerkino auf Conne Island

Statt PSYCHO wird am Sonntag, 29. Juli um 21.30 Uhr der wunderbare Film MOTHER! auf unserer Leinwand zu sehen sein.

more infos here

SINGLE SIZE
Kurzfilm im Juli

All the Rage
Alexandra Lemay
CAN 2014
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

IT'S ON !
2cl Sommerkino auf Conne Island
30.06. – 02.09.2018
more infos here

SINGLE SIZE
Kurzfilme im August

03.08. – 12.08.2018
COMB E
Anna Malina
2018
02:21 min

13.08. – 23.08.2018
PARADIES MIT LAUBE
Sandra Barth
2017
3:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Der Fremde am See Der Fremde am See
  • 5.06.2018
    die naTo
  • 6.06.2018
    die naTo
  • 11.06.2018
    die naTo
  • 12.06.2018
    die naTo

Der Fremde am SeeL'inconnu du lac

FRA 2013, OmU, Drama, 97 min, Regie: Alain Guiraudie
mit Pierre Deladonchamps, Christophe Paou, Patrick d'Assumçao
Format:DCP

Sprache: Französisch mit deutschen Untertiteln
Language: French with german subtitles

Es ist Hochsommer in Südfrankreich – mit viel Sonne und dem musikalischem Rauschen der Bäume im Wind an einem idyllisch abgelegenen türkisgrünen See mit angrenzendem Waldstück. Ein beliebter crusing spot, an den Franck fast täglich kommt. Ein Versuchslabor unter blauem Himmel. Dieser einzige Schauplatz eröffnet viel Raum für anonyme Begegnungen, Gespräche und sexuelles Begehren. Hier trifft Franck auf Henri, der immer etwas abseits sitzt und so gar nicht zum Geschehen des Strandes passen will. Und er trifft auf Michel, der ihn sofort elektrisiert ...
»L'innconnu du lac« ist ein gleichsam poetischer, erotisch-expliziter und spannungsgeladener Thriller um Sex und Tod.

»Eine hedonistische Ode an die Lust und zugleich ein fantastischer, hitchcockartiger Thriller.« (Arte)

Weitere Informationen zu Der Fremde am See