Underdog in der Cinémathèque Leipzig

<< September 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 heute morgen 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

02.09. Sonntag

21:30I Killed My Mother

03.09. Montag

20:00Silvana
22:00So was von da

04.09. Dienstag

20:00Silvana
22:00So was von da

05.09. Mittwoch

20:00Silvana
22:00So was von da

07.09. Freitag

20:00Mr. Gay Syria
22:00Silvana

09.09. Sonntag

19:00Mr. Gay Syria
21:00Silvana

11.09. Dienstag

20:00Mr. Gay Syria
22:00Silvana

12.09. Mittwoch

20:00Mr. Gay Syria
22:00So was von da

13.09. Donnerstag

20:00So was von da
22:00Mr. Gay Syria

18.09. Dienstag

20:00So was von da
22:00Mr. Gay Syria

19.09. Mittwoch

20:00Life Saaraba illegal – Acht Jahre unter Clandestinos

20.09. Donnerstag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

22.09. Samstag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

24.09. Montag

19:30BlacKkKlansman
22:00Cobain

26.09. Mittwoch

19:00Being There
22:00BlacKkKlansman

27.09. Donnerstag

20:00Cobain
22:00BlacKkKlansman

Monatsprogramm September

Die Cinémathèque Leipzig
zeigt & projiziert alle Filme
im Original mit Untertiteln
(soweit möglich) !

All films at Cinémathèque Leipzig
are shown in Original Version
with subtitles (if possible) !

SINGLE SIZE
Kurzfilme im September

03.09. – 12.09.2018
KIRPICHI
Yekaterina Kireeva
2017
02:47 min

13.09. – 27.09.2018
HANS THE SQUIRREL
Florian Maubach
2015
1:45 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Underdog Underdog
  • Mo 21.05. 21:00
    die naTo

UnderdogFehér Isten / White God

Off Europa: Open Hungary

Ungarn/BRD 2014, dt. Fassung, 119 min, Regie: Kornél Mundruczó
mit Zsófia Psotta, Sándor Zsótér, Lili Monori
Format:DCP

Sprache: Deutsch
Language: German

»Underdog« ist die Geschichte über die Odyssee eines Hundes. Was wie ein Film für Kinder beginnt, entwickelt sich zu einem absoluten Horrortrip. Der Film wird oft als eine Parabel auf das heutige Ungarn beschrieben, war für den Oscar nominiert und gewann unter anderem den Preis »Un Certain Regard« in Cannes. Kornél Mundruczós detailreiche Bildsprache und sein sezierender Milieu-Realisimus finden sich auch in seinen viel beachteten und international tourenden Theaterarbeiten wieder.

Neugierig. Auf Theater. Und Politik.
Off Europa: Open Hungary zeigt ausgewählte Filme aus / über Ungarn in der Cinémathèque Leipzig.
Das vollständige Festivalprogramm für Leipzig, Dresden & Chemnitz vom 21. – 25. Mai 2018 findet ihr hier: http://www.bfot.de/