Art War in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 heute morgen 25 26 27 28 29 30 31 >>

Programm Juli 2018

SOMETHING NEW !
2cl Sommerkino auf Conne Island

Statt PSYCHO wird am Sonntag, 29. Juli um 21.30 Uhr der wunderbare Film MOTHER! auf unserer Leinwand zu sehen sein.

more infos here

SINGLE SIZE
Kurzfilm im Juli

All the Rage
Alexandra Lemay
CAN 2014
1:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

SPIELPAUSE
in der Cinémathèque Leipzig
23.07. – 02.08.2018
ab 03. August sind wir indoor wieder am Start !

////////////////////////////////////////////////////////

SHORT BREAK
at Cinémathèque Leipzig
23.07. – 02.08.2018
we'll be back at August, 03 for & with you !


SINGLE SIZE
Kurzfilme im August

03.08. – 12.08.2018
COMB E
Anna Malina
2018
02:21 min

13.08. – 23.08.2018
PARADIES MIT LAUBE
Sandra Barth
2017
3:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

IT'S ON !
2cl Sommerkino auf Conne Island
30.06. – 02.09.2018
more infos here

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

Newsletter

Art War Art War
  • 8.10.2017
    die naTo

Art War

GlobaLE 2017

Ägypten/BRD 2013, OmU, Dok, 93 min, Regie: Marco Wilms

Format:DCP

Sprache: Arabisch mit deutschen Untertiteln
Language: Arabic with german subtitles

ART WAR begleitet junge Künstler*innen vom arabischen Frühling 2011 bis zur finalen Parlamentswahl 2013. Der Film erzählt von der Explosion ihrer Kreativität nach der Diktatur Mubaraks und zeigt, wie sie lernen, Kunst in noch nie gesehener Weise als Waffe im Kampf für ihre unvollendete Revolution einzusetzen.
Ihre großformatigen Graffitis und Gemälde erzählen von Unterdrückung und Aufbruch, Elektropunk und Rap liefern den Soundtrack zum Lifestyle der ägyptischen Revolutionsjugend.

Anschließend Diskussion mit Mohammad Okasha.

Eine Veranstaltung der GlobaLE - Globalisierungskritisches Filmfestival 2017.

Der Eintritt ist frei.


Weitere Informationen zu Art War