The Party in der Cinémathèque Leipzig

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 heute morgen 24 25 26 27 28 29 30 >>

März-Programm

SINGLE SIZE
Kurzfilme im April

01.04. – 09.04.2018
BIG BAG
Daniel Greaves
Großbritannien 2016
1:55 min

10.04. – 27.04.2018
I'M SORRY I'M PATHETIC
Nari Jang
Südkorea 2017
1:58 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

 

SINGLE SIZE
Kurzfilme im Mai

01.05. – 16.05.2018
SPIRIT MOUNTAIN
KiiN aka Kirsten Carina Geißer & Ines Christine Geißer
BRD 2016
1:00 min

17.04. – 31.05.2018
LONELY RIDER
Daniel von Bothmer
BRD 2017
3:34 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Die Cinémathèque Leipzig zeigt & projiziert alle Filme im Original mit Untertiteln (soweit möglich).


All films at Cinémathèque Leipzig are shown in Original Version with subtitles (if possible).

SAVE THE DATE
2cl Sommerkino auf Conne Island

30.06. – 02.09.2018 | more infos here

Newsletter

The Party The Party
  • 1.09.2017
    die naTo
  • 2.09.2017
    die naTo
  • 3.09.2017
    die naTo
  • 5.09.2017
    die naTo
  • 9.09.2017
    die naTo
  • 10.09.2017
    die naTo
  • 11.09.2017
    die naTo
  • 12.09.2017
    die naTo
  • 13.09.2017
    die naTo

The Party

Großbritannien 2017, OmU, 68 min, Regie: Sally Potter
mit Kristin Scott Thomas, Timothy Spall, Patricia Clarkson, Emily Mortimer, Bruno Ganz, Cillian Murphy
Format:DCP

Sprache: Englisch mit deutschen Untertiteln
Language: English with german subtitles

+++English version below+++

Starbesetzte Satire über die britische Gesellschaft, deren unterschiedliche Vertreter*innen bei einer Party aufeinandertreffen, die völlig aus dem Ruder gerät.

Um ihre Ernennung zur Gesundheitsministerin im Schattenkabinett zu feiern, lädt die ehrgeizige Politikerin Janet enge Freund*innen und Mitstreiter*innen in ihr Londoner Stadthaus. Nach und nach trudeln Janets Freundin April und dessen esoterischer Mann Gottfried, der zugekokste Banker Tom und das lesbische Paar Martha und Jinny ein. Als ihr Ehemann Bill mit einem brisanten Geständnis herausplatzt, nimmt die Party eine überraschende Wendung. Plötzlich offenbaren auch die anderen Gäste lang gehütete Geheimnisse, woraufhin Beziehungen, Freundschaften, politische Überzeugungen und Lebensentwürfe in Frage gestellt werden. Innerhalb kürzester Zeit kippt die kultivierte Atmosphäre in ein emotionales Chaos aus gegenseitigen Anschuldigungen. Während im Ofen die Häppchen verbrennen, fliegen im Wohnzimmer die Fetzen wie die Whiskeygläser und die Party steuert unaufhaltsam auf den großen Knall zu.

Mit sichtlichem Vergnügen sprengt Sally Potter in ihrer temporeichen Komödie eine linksliberale Partygesellschaft und beweist, dass die Wahrheit immer noch die größte Explosionskraft besitzt. Stilsicher inszeniert sie ihren brillant aufspielenden All-Star-Cast, der sich ein bissiges Wortgefecht nach dem nächsten liefert und dabei die Londoner Upper Class, Post-Post-Feministinnen und alteingesessene Linksintellektuelle genüsslich aufs Korn nimmt.

Written & Directed by Sally Potter, The Party is a biting British political satire, which premiered at the Berlin International Film Festival. The story sees Janet (Kristin Scott Thomas) hosting a small gathering of friends to celebrate a major promotion. One by one, revelations emerge which shatter everyone’s assumptions of love and loyalty and their most cherished beliefs. Grippingly performed by an all-star cast including Emily Mortimer, Cillian Murphy, Kristin Scott Thomas, and Timothy Spall.