Ciao Ciao + River (Gtsngbo) in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 heute morgen 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

 

ENDLICH KINO!

Wir sind zurück :)

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!

Newsletter

Ciao Ciao + River (Gtsngbo) Ciao Ciao + River (Gtsngbo)
  • Fr 10.02. 18:00
    die naTo

Ciao Ciao + River (Gtsngbo)

chāi. China-Filmfestival

100 min

Format:DCP

+++English version below+++

River
(Gtsngbo)
R: Sonthar Gya, China 2015, mit Yangchan Lhamo, Regzin Drolma, Guru Tsedan, Kheydrup, 94 min, Tibetan with english subtitles

Der Schafhirte Guru vermutet den Grund für seinen Motorradunfall in der Vernachlässigung seines eigenen Vaters, eines respektierten Mönchs, und dem damit verbundenen schlechten Karma, welches nun auf ihn zurückgefallen ist. Als sein Vater dann auch noch erkrankt, stellt er seiner Tochter Yangchan Lhamo zum ersten Mal ihrem Großvater vor. Yangchan fühlt sich immer weniger von Vater und Mutter, die ihre erneute Schwangerschaft ebenfalls für ein schlechtes Omen hält, verstanden. Auch Vater Guru scheint seit dem Besuch bei ihrem Großvater distanzierter als je zuvor, trägt er doch einen versteckten Schmerz in sich.

River is a story mostly told from the perspective of Yangchan, a young Tibetan girl from a sheep herding family who is trying to make sense of her changing world. Her father is alienated by villagers for not visiting his ailing father, who he has a troubled relationship with. Yangchan’s grandfather is a renowned Buddhist monk who lives a hermit lifestyle in a cave where he went to meditate. Yangchan’s father makes the family move prematurely to the summer pastures before the cold weather has passed. Meanwhile Yangchan is being weaned from her mother who is expecting another child. Seeking love and affection, she applies herself to tenderly taking care of an orphaned lamb.


Vorfilm: Ciao Ciao
R: Chen Jiayin, China 2016, 5:35 min, OV with english subtitles

Ein einsames Mädchen trifft auf einen stillen Jungen und freundet sich mit ihm an – ein Versuch der Erinnerung an die Kindheit.

A lonely girl meets a quiet boy and befriends him - an attempt to remember childhood.

Weitere Informationen zu Ciao Ciao + River (Gtsngbo)

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma