The Salesman in der Cinémathèque Leipzig

<< April 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 heute morgen 30 >>

03.04. Montag

20:00Pawlenski
22:00Der junge Karl Marx

04.04. Dienstag

20:00Pawlenski
22:00Der junge Karl Marx

05.04. Mittwoch

19:00Die Suche nach dem Glück im fremden Haus | Afghanistan: Kein sicheres Land für Geflüchtete (Film + Podiumsdiskussion)
22:00Pawlenski

08.04. Samstag

18:00Cinderella
20:00Pawlenski
22:00Der junge Karl Marx

11.04. Dienstag

19:30Der junge Karl Marx
22:00Pawlenski

12.04. Mittwoch

19:30Der junge Karl Marx
22:00Pawlenski

14.04. Freitag

19:00Ein deutsches Leben
22:15I am not your Negro

16.04. Sonntag

19:00Ein deutsches Leben
21:30I am not your Negro

17.04. Montag

19:30Ein deutsches Leben
22:00I am not your Negro

18.04. Dienstag

19:30Ein deutsches Leben
22:00I am not your Negro

19.04. Mittwoch

20:00I am not your Negro
22:00Ein deutsches Leben

23.04. Sonntag

19:00I am not your Negro
21:00Ein deutsches Leben

25.04. Dienstag

20:00I am not your Negro
22:00Ein deutsches Leben

26.04. Mittwoch

20:00Pornographie und Holocaust
22:00Ein deutsches Leben

27.04. Donnerstag

19:30Remake, Remix, Rip-Off
22:15Moonlight

30.04. Sonntag

11:00Das kleine Gespenst
19:00I am not your Negro
21:00Moonlight

Programm April

Programm Mai

Vision Filmkunsthaus

Die Cinémathèque Leipzig präsentiert alle Filme (soweit möglich) im Original mit Untertiteln


All films are shown in Original Version with subtitles (if possible)

Kurzfilme im April

01.04.-16.04.
UNSATISFYING
Parallel Studio

F 2016
1:17 min

 

17.04.-30.04.
IT'S ABOUT SPENDING TIME TOGETHER
Ainslie Henderson

GB 2012
3:33 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Kurzfilme im Mai

01.05.-13.05.
WO IST JUSTIN?
Jens Rosemann, Peter Bauer

BRD 2012
4:10 min

 

14.05.-31.05.
UNICORN
Grace Nayoon Rhee

USA 2012
1:26 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

The Salesman The Salesman
  • 24.02.2017
    die naTo
  • 26.02.2017
    die naTo
  • 1.03.2017
    die naTo
  • 2.03.2017
    die naTo
  • 7.03.2017
    die naTo
  • 8.03.2017
    die naTo

The Salesmanفروشنده‎‎ Forushande

Iran/Frankreich 2016, OmU, 125 min, Regie: Asghar Farhadi
mit Shahab Hosseini, Taraneh Alidoosti, Babak Karimi
Format:DCP

Sprache: Persisch mit deutschen Untertiteln
Language: Persian with german subtitles

+++Farsi version below+++

Das intelligente und mitreißende Bezieh­ungsdrama um Rache, Schuld und Vergebung erzählt nicht nur die private Geschichte eines Schau­spieler-Ehepaares, sondern auch sehr viel über das Leben im Iran.

Emad und Rana sind ein junges Paar aus Teheran, die eine gleichberechtigte Ehe führen und kulturell engagiert sind, so proben sie mit Freunden in Theater Arthur Millers 'Tod eines Handlungsreisenden'. Nach einem Erdbeben müssen sie eine neue Wohnung beziehen. Ihre dortige Vormieterin hatte, so die Nachbarn, häufigen Männerbesuch und führte wohl ein unmoralisches Leben. Im Zuge einer Verwechslung kommt es dann auch zu einem Übergriff in ihrem eigenen Bad. Emads folgende Reaktion darauf verändert die Beziehung des Paares nachhaltig, auch da er Ranas Bedürfnisse und Wünsche übergeht.
Oscar-Preisträger Asghar Farhadi erhielt in Cannes die Auszeichnung für das beste Drehbuch und Shahab Hosseini den Preis als bester Hauptdarsteller. 'The Salesman' ist bei den Oscar-Verleihungen in der Kategorie 'Bester nicht-englischsprachiger Film' nominiert.

„Mit enormer Eleganz entwickelt sich dieses clever konstruierte Drama, das durch plausible Figuren sowie exzellente Darsteller überzeugt - und dabei spannend wie ein Thriller ausfällt.“ programmkino.de

رعنا» و «عماد»، که مشغول بازی در نمایش «مرگ فروشنده»اند، ناچار می‌شوند از آپارتمان‌شان که در حال فرو ریختن است به جایی دیگر اسباب بکشند. اما چیزهایی درباره مستأجر قبلی آپارتمان جدید هست که آن‌ها نمی‌دانند. پس از وقوع یک اتفاق تلخ، آن دو با موقعیت‌های غیرمنتظره‌ای روبه‌رو می‌شوند و نهایتا بر سر یک دوراهی آزاردهنده قرار می‌گیرند.

Weitere Empfehlungen