Servus Freiheit in der Cinémathèque Leipzig

<< Juli 1 2 3 4 5 6 heute morgen 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

 

ENDLICH KINO!

Wir sind zurück :)

Ab 1. Juli präsentieren wir euch in der naTo ein besonderes Wiedereröffnungs-Programm: Mit sechs audiovisuell besonders beeindruckenden Filmen feiern wir das Kino in seiner ganzen Wucht.

Noch bis 9. August holt unser 2cl Sommerkino auf Conne Island unter dem Motto "Summer in the Cities" die unterschiedlichsten Städte auf unsere Leipziger Leinwand – und schafft so der Corona-bedingten Reiseproblematik zumindest etwas Abhilfe. Zusätzlich sind ein paar Highlights des letzten Kinojahres (wieder-) zu sehen.

Uns ist selbstverständlich von ganzem Herzen an eurem Wohlergehen gelegen. Sowohl in der naTo als auch im Sommerkino haben wir unsere Sitzplatzkapazitäten deshalb stark reduziert. Tickets können nun online gekauft oder reserviert werden. Restkarten gibt es an der Abendkasse.

Wir freuen uns tierisch auf euch und dieses besondere Kino-Gefühl, das wir sehr vermisst haben!

Eure Cinémathèque

Bitte beachten: Kartenreservierung und Onlineticketverkauf nur noch unter diesem Link.

Direkte Reservierungen über diese Website erreichen uns leider nicht mehr. Wir arbeiten aber bereits fleißig an einer neuen tollen Website für Euch!

Newsletter

Servus Freiheit Servus Freiheit
  • 5.02.2017
    die naTo

Servus FreiheitOSTPOL schickt Schwarwel in den Knast

BRD 2016, deutsche OF, Dok, 90 min, Regie: div.

Format:DCP

Sprache: Deutsch
Language: German

Leipzig-Premiere

„Gitter vor den Fenstern, meterhohe Zäune, Überwachungskameras und ein massives Stahltor – auf den ersten Blick scheint es kaum vorstellbar, daß hinter den Mauern der Jugendstrafvollzugsanstalt (JSA) Regis-Breitingen Kreativität blühen kann. Den eindrucksvollen Gegenbeweis tritt im Rahmen der Leipziger Dokwoche der Verein OSTPOL an.“
(Bastian Fischer: “Premiere hinter Gittern“, / Leipziger Volkszeitung, 04.11.2016, S. 14)

Nachdem sie am 1. November 2016 beim DOK Leipzig im Rahmen von “DOK im Knast“ bereits ihre gelungene Premiere hinter Gittern feiern durften, werden nun erstmalig die sechs Kurzfilme von jugendlichen und jungen erwachsenen Inhaftierten der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen auch „draußen“ gezeigt.

Sechs bewegte wie bewegende Ergebnisse eines herausragenden und bisher einzigartigen Filmworkshops, der im Sommer 2016 vom Leipziger OSTPOL e.V. gemeinsam mit dem Leipziger Zeichner und Filmemacher SCHWARWEL in Kooperation mit Glücklicher Montag, DOK Leipzig und der JSA Regis-Breitingen in der Jugendstrafanstalt realisiert werden konnte – unterstützt durch ein erfolgreiches Crowdfunding.
Die jungen Teilnehmer erhielten dabei die außergewöhnliche Möglichkeit, über ihre eigenen Geschichten nachzudenken und diese filmisch zu erzählen - lustig oder wütend, aufwendig animiert oder gerappt.

WORKSHOP-Trailer (4 min)
FREIHEIT (Kevin Leicht, 3 min)
SERVUS! (Tom E., Dimitrij S., 5 min)
DAS GITTER, MEIN BESTER FREUND (Nathawut, 5 min)
EINSAM IN DER MENGE (Marcel R., 4 min)
WILLI (Jesus Junior, Stefan H., cash, Martin H., M. Fischer, 5 min)
SCHACHMATT - Vom Bauern zum König (H., Jimmy, Philipp S., 5 min)

Im Anschluss Publikumsgespräch mit Projektmacher*innen und Workshopteilnehmern.

Der Eintritt ist frei. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine Anmeldung erforderlich unter: premiere@ostpol-leipzig.de


Weitere Informationen zu Servus Freiheit

İstanbul evden eve nakliyat sex shop istanbul sex shop ataşehir sex shop istanbul izmir evden eve nakliyat viagra 100 mg cialis 5 mg depolama astropay kart bozdurma paykwik para bozdurma