Servus Freiheit in der Cinémathèque Leipzig

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 heute morgen 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

ProgrammDezember

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

-----

MUSIC IN MOTION

Kurzfilm im Dezember

Lake Monster
Hiné Mizushima
2018
3:15 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Servus Freiheit Servus Freiheit
  • 5.02.2017
    die naTo

Servus FreiheitOSTPOL schickt Schwarwel in den Knast

BRD 2016, deutsche OF, Dok, 90 min, Regie: div.

Format:DCP

Sprache: Deutsch
Language: German

Leipzig-Premiere

„Gitter vor den Fenstern, meterhohe Zäune, Überwachungskameras und ein massives Stahltor – auf den ersten Blick scheint es kaum vorstellbar, daß hinter den Mauern der Jugendstrafvollzugsanstalt (JSA) Regis-Breitingen Kreativität blühen kann. Den eindrucksvollen Gegenbeweis tritt im Rahmen der Leipziger Dokwoche der Verein OSTPOL an.“
(Bastian Fischer: “Premiere hinter Gittern“, / Leipziger Volkszeitung, 04.11.2016, S. 14)

Nachdem sie am 1. November 2016 beim DOK Leipzig im Rahmen von “DOK im Knast“ bereits ihre gelungene Premiere hinter Gittern feiern durften, werden nun erstmalig die sechs Kurzfilme von jugendlichen und jungen erwachsenen Inhaftierten der Jugendstrafvollzugsanstalt Regis-Breitingen auch „draußen“ gezeigt.

Sechs bewegte wie bewegende Ergebnisse eines herausragenden und bisher einzigartigen Filmworkshops, der im Sommer 2016 vom Leipziger OSTPOL e.V. gemeinsam mit dem Leipziger Zeichner und Filmemacher SCHWARWEL in Kooperation mit Glücklicher Montag, DOK Leipzig und der JSA Regis-Breitingen in der Jugendstrafanstalt realisiert werden konnte – unterstützt durch ein erfolgreiches Crowdfunding.
Die jungen Teilnehmer erhielten dabei die außergewöhnliche Möglichkeit, über ihre eigenen Geschichten nachzudenken und diese filmisch zu erzählen - lustig oder wütend, aufwendig animiert oder gerappt.

WORKSHOP-Trailer (4 min)
FREIHEIT (Kevin Leicht, 3 min)
SERVUS! (Tom E., Dimitrij S., 5 min)
DAS GITTER, MEIN BESTER FREUND (Nathawut, 5 min)
EINSAM IN DER MENGE (Marcel R., 4 min)
WILLI (Jesus Junior, Stefan H., cash, Martin H., M. Fischer, 5 min)
SCHACHMATT - Vom Bauern zum König (H., Jimmy, Philipp S., 5 min)

Im Anschluss Publikumsgespräch mit Projektmacher*innen und Workshopteilnehmern.

Der Eintritt ist frei. Wegen der begrenzten Platzkapazität ist eine Anmeldung erforderlich unter: premiere@ostpol-leipzig.de


Weitere Informationen zu Servus Freiheit