Kinoprogramm am 25.6.2019

<< Juni 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 >>

 

ProgrammNovember

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

-----

MUSIC IN MOTION

Kurzfilm im November

Die Amsel
Christine Gensheimer
2015
2:45 min


vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Menashe Menashe
  • Di 25.06. 19:00die naTo

Menashe

Jüdische Woche 2019

USA 2017, Tragikomödie, 83 min, Regie: Joshua Z. Weinstein
mit Menashe Lustig, Ruben Niborski, Yoel Weisshaus, Meyer Schwartz

+++English version below+++

Zur Jüdische Woche in Leipzig unter dem Motto "L'dor v'dor - Von Generation zu Generation" zeigen wir MENASHE!

Der komplett auf jiddisch gedrehte Film erzählt die Geschichte des Witwers Menashe (Menashe Lustig), der entgegen aller religiösen Traditionen darum kämpft, seinen Sohn Rieven (Ruben Niborski) allein erziehen zu können. Die Voraussetzungen dafür stehen schlecht: Menashe lebt in der ultraorthodoxen jüdischen Gemeinde in Borough Parkin Brooklyn, New York.

Mehr zu Menashe

Free Solo Free Solo
  • Di 25.06. 21:30Conne Island

Free Solo

USA 2018, Dok, 100 min, Regie: Jimmy Chin, Elizabeth Chai Vasarhelyi
mit Alex Honnold

+++English version below+++

Jeder Fehler, jede kleinste Unaufmerksamkeit kann den Tod bedeuten: Free-Solo-Kletterer Alex Honnold bereitet sich im Sommer 2017 auf die Erfüllung seines Lebenstraums vor. Er will den bekanntesten Felsen der Welt erklimmen, den 975 Meter hohen und fast senkrechten El Capitan im Yosemite-Nationalpark in Kalifornien – alleine und ohne jegliche Hilfsmittel.

Mehr zu Free Solo

Fuck Fame Fuck Fame
  • Di 25.06. 22:00die naTo

Fuck Fame

BRD 2018, Doku-Fiktion, 80 min, Regie: Lilian Franck, Robert Cibis

+++English version below+++

Über Nacht zum Blitzerfolg wird Mode-Studentin Anna dank Social Media und hunderttausender Follower zur Elektro-Rap-Queen Uffie. Ein irrer Hype entsteht um die damals 19-Jährige.

Mehr zu Fuck Fame