Kinoprogramm am 28.12.2018

<< Dezember 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

01.06. Samstag

19:00The Artist and the Pervert | mit Regiegespräch
22:00Greta

02.06. Sonntag

19:00The Artist and the Pervert | mit Regiegespräch
21:00Greta

05.06. Mittwoch

19:00The Artist and the Pervert | mit Regiegespräch
21:00Greta

06.06. Donnerstag

19:00Greta
21:00The Artist and the Pervert | mit Regiegespräch

07.06. Freitag

19:00Greta
21:00The Artist and the Pervert | mit Regiegespräch

11.06. Dienstag

19:00Anker der Liebe
21:30the hole in the ground

12.06. Mittwoch

19:00Anker der Liebe
21:30the hole in the ground

13.06. Donnerstag

19:00Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum
22:00the hole in the ground

18.06. Dienstag

19:00Luft zum Atmen – 40 Jahre Opposition bei Opel in Bochum
21:00the hole in the ground

19.06. Mittwoch

19:00Der zweite Anschlag
22:00the hole in the ground

20.06. Donnerstag

19:00Fuck Fame
21:00Anker der Liebe

21.06. Freitag

19:00Fuck Fame
21:00Anker der Liebe

22.06. Samstag

21:00Flashdance

23.06. Sonntag

21:30mid90s

24.06. Montag

19:00Back to the fatherland | mit Regiegespräch
22:00Fuck Fame

25.06. Dienstag

19:00Menashe
21:30Free Solo
22:00Fuck Fame

26.06. Mittwoch

19:00The Last Laugh | mit Regiegespräch
22:00Fuck Fame

27.06. Donnerstag

19:00Das melancholische Mädchen
21:00Die rote Linie
21:30Wir

28.06. Freitag

19:00The Royal Tenenbaums
21:30Gundermann
22:00Das melancholische Mädchen

29.06. Samstag

19:00Die rote Linie
21:30Das melancholische Mädchen

30.06. Sonntag

21:30Ramen Shop

Juni

ProgrammJuli2019

 

 

MUSIC IN MOTION

Kurzfilm im Juni

Scribbledub
Ross Hogg
2014
3:00 min

vor jedem Hauptfilm (ausgenommen Sonderveranstaltungen)

Newsletter

Cold War Cold War
  • Fr 28.12. 19:00die naTo

Cold War

2018, Drama, Liebesfilm, 84 min, Regie: Paweł Pawlikowski
mit Joanna Kulig, Tomasz Kot, Borys Szyc, Cédric Kahn, Agata Kulesza

+++English version below+++

Komponist Wiktor (Tomasz Kot) und seine Kollegin Irena (Agata Kulesza) reisen im Jahr 1949, zur Zeit des polnischen Wiederaufbaus, mit ihrem Tonbandgerät durch die Bergdörfer ihres Landes, um dort nach versteckten Gesangstalenten zu suchen. Unter diesen befindet sich auch die rebellische Zula (Joanna Kulig), in die sich Wiktor verliebt.

Mehr zu Cold War

A fábrica de nada A fábrica de nada
  • Fr 28.12. 21:00die naTo

A fábrica de nada

Portugal 2017, Tragikkomödie, 177 min, Regie: Pedro Pinho
mit José Smith Vargas, Carla Galvão, Njamy Sebastião, J. Bichana Martins, Daniele Incalcaterra, Hermínio Amaro, João Santos Lopes

+++English version below+++

Eine Aufzugsfabrik in der Nähe von Lissabon: die Geschäfte gehen eher schlecht im krisengebeutelten Portugal, entsprechend haben die Beschäftigten der Fabrik kaum etwas zu tun. Eines Nachts realisiert eine Gruppe von ihnen, dass ihre Chefs den Diebstahl ihrer eigenen Maschinen organisieren.

Mehr zu A fábrica de nada