Kinoprogramm am 18.3.2018

<< März 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 >>

07.02. Freitag

20:00A Tale of Two Islands & Die Haut und die Knochen

09.02. Sonntag

19:00Es geschah am hellichten Tag
21:30Die Wache

10.02. Montag

19:00The Pledge
21:30Die Wache

11.02. Dienstag

19:00Welcome to Sodom I mit Diskussion
22:00Die Wache

12.02. Mittwoch

19:00Confucian Dream mit Filmgespräch

13.02. Donnerstag

18:00Up the Mountain
20:30Our Time Machine mit Filmgespräch

14.02. Freitag

17:00A First Farewell
19:00A Woman is a Woman
20:00Above Them the World Beyond & Nightfall
21:0024th Street

15.02. Samstag

16:30Present.Perfect.
19:00Buddha in Africa
21:00Wild Goose Lake

18.02. Dienstag

19:00Die Wache
21:00Es geschah am hellichten Tag

19.02. Mittwoch

19:00Die Wache
21:00The Pledge

20.02. Donnerstag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

23.02. Sonntag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

24.02. Montag

19:00Die Wütenden
21:00Varda par Agnès

25.02. Dienstag

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

26.02. Mittwoch

19:00Varda par Agnès
21:30Die Wütenden

27.02. Donnerstag

19:00Little Women
20:00The Story of Milk and Honey & Conference of the Birds
21:45Die Wütenden

ProgrammFeb

März

INTERIM

Wir haben jetzt eine zweite Veranstaltungsstätte!

INTERIM der Cinémathèque Leipzig

Das aktuelle Programm findet ihr hier.

Newsletter

Your Name Your Name
  • 18.03.2018die naTo

Your Name

Japan 2016, OmU, Animationsfilm, 110 min, Regie: Makoto Shinkai

Mitsuha ist in einem kleinen Dorf aufgewachsen und sehnt sich nach einem aufregenderen Leben in der Großstadt Tokio. Ganz anders geht es Taki, der schon immer in Tokio lebt, aber seine Freund*innen, seinen stressigen Alltag und seinen Job in einem italienischen Restaurant jederzeit für ein beschauliches Leben auf dem Land eintauschen würde.

Mehr zu Your Name

Three Billboards outside Ebbing, Missouri Three Billboards outside Ebbing, Missouri
  • 18.03.2018die naTo

Three Billboards outside Ebbing, Missouri

USA/GB 2017, OmU, 116 min, Regie: Martin McDonagh
mit Frances McDormand, Woody Harrelson, Sam Rockwell

Nachdem Monate vergangen sind, ohne dass der Vergewaltiger und Mörder ihrer Tochter ermittelt wurde, unternimmt Mildred Hayes eine Aufsehen erregende Aktion. Sie bemalt drei Plakatwände an der Stadteinfahrt mit provozierenden Sprüchen, die an den städtischen Polizeichef William Willoughby, adressiert sind, um ihn zu zwingen, sich um den Fall zu kümmern.

Mehr zu Three Billboards outside Ebbing, Missouri